Deutschland-Tour 2020: Statt der Profis rollen Amateure durch MV
Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Dem Ex-Profi ganz nah kommen: Hobbysportler radeln mit Jens Voigt 191 Kilometer durch MV
Nachrichten MV aktuell

Deutschland-Tour 2020: Statt der Profis rollen Amateure durch MV

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 20.08.2020
Deutschland Tour 2020 – verläuft über vier Etappen von der Hansestadt Stralsund nach Nürnberg. Jetzt gingen Hobbysportler schon einmal auf die Strecke. Quelle: Christian Rödel
Anzeige
Stralsund/Rostock

Donnerstag, kurz vor 9 Uhr: Jens Voigt steht an der Startlinie vor dem Stralsunder Rathaus, hat sein Rennrad zwischen die Beine geklemmt und wendet sich einer kleinen Gruppe Radsportler zu. Der ehemalige Profi schwört die Truppe auf die Testfahrt zur ersten Etappe der Deutschlandtour, die 2021 an selber Stelle starten soll, ein: „Das Wichtigste ist: Spaß haben. Und wer ein Rennen fahren will, ist bei mir falsch – ich bin im Ruhestand!“ Dann „rollt“ der Tross in Richtung Rostock los.

Die launige Ansprache bekommt Torsten Schmidt gar nicht mit. Der Greifswalder, der beim Windanlagenhersteller Vestas arbeitet und den Platz in der Voigt-Gruppe bei der OZ-Verlosung ergattert hatte, hätte den Start beinahe verpasst. Mit dem Rad in der Hand rennt er durch den Startbogen, schwingt sich dann in den Sattel und hastet über das Stralsunder Kopfsteinpflaster seiner Gruppe hinterher. Wenig später hat er sie eingeholt. Dafür, dass er dabei sein kann, ist er sehr dankbar. Vor allem seinem Chef, der ihm so kurzfristig freigegeben hat.

Anzeige
Bereits ein Jahr, bevor die Profis um das prestigeträchtige Rote Trikot kämpfen, ist der Verlauf der vier Etappen bekannt. Quelle: Christian Rödel

Alle Etappen unter Führung prominenter Ex-Profis

Voigt und die rund zehn Hobbysportler um Schmidt fuhren am Donnerstagmorgen vom Sund entlang der B 105 über Graal-Müritz und Rostock nach Schwerin. Der 191 Kilometer lange Abschnitt ist Teil der „Dein Ride“, bei dem Amateure vier Etappen der Deutschland-Tour unter Führung prominenter Ex-Profis, wie des Dassowers Voigt, des dreifachen deutschen Straßenrennmeisters Fabian Wegmann und Bergfahrer Johannes Fröhlinger, testen können. Am Sonntag endet das Event in Nürnberg. Ab Stralsund traten 39 Männer und Frauen – darunter Oberbürgermeister Alexander Badrow auf einem Mountainbike – in drei Gruppen in die Pedale.

Für Schmidt ist die Strecke von Stralsund in die Landeshauptstadt Neuland. Normalerweise erkundet der 51-Jährige die Radstrecken Richtung Usedom und Neubrandenburg. „Ich hoffe, ich kann mich unterwegs ein bisschen mit Jens Voigt unterhalten. Ein Foto mit ihm brauche ich auf jeden Fall!“, wünscht er sich. Kein Problem. Bei der Mittagspause an der Rostocker Stadthalle ist genügend Zeit. „Wenn ich für jedes Foto einen Euro nehmen würde, könnte es meinen sechs Kindern noch besser gehen“, scherzt das Radsport-Idol.

Torsten Schmidt aus HGW Quelle: Christian Rödel

Tour als Geschenk zum Hochzeitstag

Volker Gerber ist bei der Ankunft nicht zu Scherzen aufgelegt. Er atmet schwer und flucht: „Schiet Wind. Und alle Ampeln rot.“ Ehefrau Anke leistet Aufbauarbeit: „Schatz, du siehst gut aus.“ Ihr verdankt es der Freizeit-Radsportler, dass er einen der begrenzten Plätze bekam: Sie hatte sich für ihn beworben – zum 23. Hochzeitstag.

Der Mann fasst sich ans Bein. „Meine Wade zwickt. Ich weiß nicht, ob ich es bis Schwerin schaffe“, unkt der Schiffbau-Ingenieur. In Wahrheit ist Aufgeben für ihn keine Option. Gerber liebt den Radsport, seit er drei Jahre alt ist, reißt pro Jahr 4000 Kilometer auf seinem Rennrad, Baujahr Anfang der 90er Jahre, ab. An seinem Barellia-Klassiker hängen Emotionen. „Erst fuhr es mein Onkel, dann mein Vater. Der hat es mir geschenkt.“

Deutschland-Tour 2020 Etappe Stralsund - Rostock - Schwerin Der Rostocker Volker Gerber mit Ex-Profi Jens Voigt.  Quelle: Christian Lüsch

Das Material von Altmeister Voigt ist moderner und vom Allerfeinsten. Die Trek-Rennmaschine ist aus Carbon und wiegt fast nichts. „Fährt aber nicht von allein“, beteuert der Star. Dann gesteht der gebürtige Grevesmühlener: „Ich bin in diesem Jahr kein einziges Mal so weit gefahren. Ich schaffe das noch, aber so ganz ohne ist es auch für mich nicht.“

Radprofi Jens Voigt (links) und Schauspieler Johann von Bülow (rechts) bei der Deutschlandtour 2020 in Stralsund Quelle: Christian Rödel

Auf den 80 Kilometern bis Rostock „rollte“ das Feld mit durchschnittlich Tempo 30. Beim nächsten Teilstück der ersten Deutschland-Etappe, bei der 2021 nach Corona wieder Profis starten sollen, wird es „über die Dörfer“ gehen – „mit Gegenwind“, orakelt Voigt.

Volker Gerber schwingt sich aufs Rad. Dieses Hochzeitstagsgeschenk seiner Frau zu toppen, werde schwer, meint er. Der Mann freut sich auf den Abend. Er wird wohl Pflege brauchen – für Waden und Gesäß.

Von Christian Lüsch und Horst Schreiber