Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Diebstahl am Krankenbett: Kliniken in MV rüsten auf
Nachrichten MV aktuell Diebstahl am Krankenbett: Kliniken in MV rüsten auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 24.08.2017
Viele Krankenhäuser überwachen die Zugänge, etwa die über die Notaufnahme. Quelle: Armin Weigel/dpa
Anzeige
Schwerin

Am vergangenen Wochenende wurden in einer Reha-Klinik in Ahlbeck auf Usedom zwei Patienten im Schlaf bestohlen. Die Beute: Bargeld, Handys und ein Ehering. Immer wieder werden in MV Kranke Opfer von Dieben – wenn auch selten von Einbrechern wie in Ahlbeck.

Um sich und ihre Patienten zu schützen, rüsten die Kliniken auf. Vielerorts wird der Zugang beschränkt. In Greifswald, Schwerin und Stralsund etwa gibt es Wachdienste, die Klinik „Haus Kulm“ in Heringsdorf wird rundum videoüberwacht. Dort wurden vorher vor allem Fahrräder gestohlen, dies ist seitdem deutlich zurückgegangen.

Axel Büssem

Mehr zum Thema

Die Beamten in Stralsund waren dem 38-Jährigen durch einen Zeugenhinweis auf die Spur gekommen.

20.08.2017

Wiederbelebung, richtiges Eincremen und Baderegeln lernten Kinder mit Rettungsschwimmern in Boltenhagen in Nordwestmecklenburg

20.08.2017

Unbekannte Täter haben zwischen Thandorf und Utecht (Landkreis Nordwestmecklenburg) Bretter von 74 Bäumen abgenommen.

21.08.2017

25 Jahre nach Lichtenhagen: Medien und Polizei haben gelernt, aber die Verantwortung bleibt

24.08.2017

. Nach der endgültigen Weigerung des Oberlandesgerichts München, dem Schweriner NSU-Unterausschuss Akteneinsicht zu gewähren, drängt die Links-Opposition ...

24.08.2017

Am 21. November fällt die Entscheidung

24.08.2017