Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell AfD-Landeschef Augustin von NPD geschult
Nachrichten MV aktuell AfD-Landeschef Augustin von NPD geschult
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:51 26.06.2019
AfD-Co-Vorsitzender Dennis Augustin am Rednerpult. Quelle: CORNELIUS KETTLER
Anzeige
Neubrandenburg

Der Co-Vorsitzende der AfD in Mecklenburg-Vorpommern Dennis Augustin soll Mitglied der NPD gewesen sein. Das geht aus Dokumenten hervor, die dem in Neubrandenburg erscheinenden Nordkurier vorliegen. Demnach habe Augustin 1989 an einer Kaderschulung in einem Ausbildungslager im norditalienischen Iseo teilgenommen. Fotos des Parteiorgans „Deutsche Stimme“ zeigen Augustin dort zusammen mit dem ehemaligen NPD-Bundesvorsitzenden und Noch-Europaparlaments-Abgeordneten Udo Voigt, der schon damals bei den Rechtsradikalen aktiv war.

Augustin, der in sozialen Medien Migranten als „Halbaffen“ bezeichnet hatte, ist wegen seiner radikalen Positionen in der AfD umstritten. Er wird im Bericht des Bundesverfassungsschutzes erwähnt, der eine Beobachtung der Partei begründet.

In der AfD gilt bislang ein Unvereinbarkeits-Beschluss: Wer der NPD angehört, kann nicht Mitglied der Rechtspopulisten sein.

OZ

Trotz Sommerhitze geht das Training der „Los! Laufen!“-Aktions-Teilnehmer weiter – mit Spaziergängen und Paddeln wollen sie fit werden für den Testlauf im August. Das große Ziel „Rügenbrückenlauf“ rückt immer näher.

26.06.2019

Nach dem tödlichen Zusammenstoß zweier Eurofighter der Luftwaffe über nahe Malchow in Mecklenburg könnte die Absperrung der Absturzstellen am Donnerstag aufgehoben werden. Der Flugbetrieb am Fliegerhorst Rostock-Laage könnte bereits nächste Woche weitergehen.

26.06.2019

Die MV Werft in Stralsund hat Probleme mit dem ersten Schiffsneubau für die Genting-Gruppe. Der Zeitverzug soll jetzt durch längere Wochenarbeitszeiten aufgeholt werden.

26.06.2019