Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Ehemaliger CDU-Abgeordneter im Landtag wechselt zur AfD
Nachrichten MV aktuell Ehemaliger CDU-Abgeordneter im Landtag wechselt zur AfD
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:18 30.01.2014
Orientiert sich neu: Mathias Löttge. Quelle: Cornelius Kettler
Anzeige
Barth

Überraschender Wechsel: Der frühere Barther Bürgermeister und bisherige CDU-Mann Mathias Löttge wechselt zur Alternative für Deutschland (AfD). Das bestätigte er am Sonntag gegenüber der OSTSEE-ZEITUNG.

Ehemalige Weggefährten in seinem bisherigen Kreisverband Vorpommern-Rügen, wie dessen Vorsitzender, Wirtschaftsminister Harry Glawe, sind von diesem Schritt überrascht und enttäuscht.

Löttge (56) war bei der Landtagswahl 2006 als CDU-Direktkandidat im Wahlkreis 25 (Nordvorpommern/Stralsund) in den Landtag eingezogen und hatte den stellvertretenden Vorsitz des Finanzausschusses übernommen. Zur Wahl 2011 trat er nicht mehr an. Seit November 2007 war Löttge zudem Vorsitzender des Landestourismusverbandes.



Antje Bernstein

Ein Achtjähriger steigt im nordwestmecklenburgischen Grevesmühlen in die nur fünf Grad messenden Fluten.

13.01.2014

Bis zum 1. Februar müssen Klubs und Unternehmen auf das europäische Lastschriftverfahren umgestellt haben. Der zeitliche Aufwand für Ehrenamtler ist enorm.

13.01.2014

Der Rostocker Drittligist bereitet sich in San Pedro del Pinatar unter anderem mit zwei Testspielen auf die Rückrunde vor.

13.01.2014