Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Erneut Gerichtsverfahren wegen P+S-Werftenpleite
Nachrichten MV aktuell Erneut Gerichtsverfahren wegen P+S-Werftenpleite
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
07:12 06.12.2019
Gerichtsverfahren wegen P+S-Pleite startet am Freitag. Quelle: Stefan Sauer/dpa
Anzeige
Schwerin

Die frühere Hegemann-Werften-Gruppe verlangt Einblick in Unterlagen des Schweriner Wirtschaftsministeriums zur gescheiterten Sanierung der P+S-Werften in Stralsund und Wolgast. Dazu liegt eine Klage beim Verwaltungsgericht in Schwerin, das sich am Freitagum 10 Uhr mit dem Fall befasst. Das Ministerium verweigert bislang den Einblick in die Akten. Dabei geht es dem Vernehmen nach unter anderem um das Gutachten der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG zur Sanierungsfähigkeit der seinerzeit zur Hegemann-Gruppe gehörenden Werften. Auf Basis des Gutachtens hatten Land und Bund von 2010 an Kredit-Bürgschaften in dreistelliger Millionenhöhe gewährt. Dennoch musste 2012 Insolvenz angemeldet werden.

Lesen Sie auch: Landgericht urteilt über Schadenersatzklage

Vor dem Oberverwaltungsgericht Berlin waren die früheren Werfteneigner bereits erfolgreich. Die Richter dort entschieden, dass der Bund die Unterlagen zu den Werften offenlegen muss. Dagegen wurde allerdings Revision beim Bundesverwaltungsgericht zugelassen, über die noch nicht entschieden worden ist. Der Insolvenzverwalter der P+S-Werften hatte zudem vor dem Landgericht Hamburg KPMG auf mehr als eine halbe Milliarde Euro Schadenersatz verklagt.

Von dpa/RND

Am Donnerstag feierte die neue Show von „Holiday on Ice“ in der Rostocker Stadthalle Premiere. 3000 Zuschauer verfolgten „Supernova“. Die Protagonisten nehmen die Zuschauer mit auf eine Reise zu den Sternen. Die Show hatte viele tolle ausgefallene Kostüme, Pyro-Effekte und sogar Akrobatik zu bieten.

05.12.2019

Udo stellt aus, Udo präsentiert sich, Udo bereitet eine Mega-Show vor, Udo stellt sein Leben in Rostock vor.

05.12.2019

Die Kunsthalle am Schwanenteich in Rostock plant im kommenden Frühjahr die Ausstellung „Udo Lindenberg – Alles Klar!“ mit seinem Lebenswerk, Konzert und einem riesigen Udo-Ufo auf dem Dach des Museums. Der Star selbst plant einen großen Auftritt in der Hansestadt.

05.12.2019