Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Erster Schritt für Windpark „Arcadis Ost“ vor Rügen
Nachrichten MV aktuell Erster Schritt für Windpark „Arcadis Ost“ vor Rügen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
00:00 08.02.2013
Anzeige
Schwerin

58 Windenergieanlagen mit je sechs Megawatt Nennleistung seien für den kommerziellen Betrieb vorgesehen. Investor ist die KNK Wind GmbH (Frankfurt/Main). Die Anlagen sollen etwa 100 Meter über den Wasserspiegel ragen. Der Rotordurchmesser werde zwischen 120 und 150 Metern liegen.

Nach dem im Mai 2011 in Betrieb genommenen Windpark „Baltic 1“ werde „Arcadis Ost 1“ der zweite Windpark in der Zwölf-Meilen-Zone vor MV. Laut Energieministerium entsteht der Windpark „Baltic 2“ 32 Kilometer nördlich von Rügen und damit außerhalb des Küstenbereichs.

Der von „Arcadis Ost 1“ erzeugte Strom soll mit einem 150 Kilovolt-Erdkabel über Rügen zum Umspannwerk Lüdershagen bei Stralsund geleitet werden. In dem Raumordnungsverfahren sei das genaue Areal des künftigen Windparks abgesteckt worden, erläutert ein Ministeriumssprecher. Das Verfahren sei Grundlage für die weiteren Schritte.

Energieminister Volker Schlotmann (SPD) sagt: „Ich hoffe, dass der Investor zügig die Genehmigungen einholt und wie geplant Mitte 2016 mit dem Bau beginnt.“ Der künftige Betreiber habe in Aussicht gestellt, neben der naturschutzfachlichen Baubegleitung auch an einem Forschungsvorhaben zum Schutz der Schweinswale in der Ostsee mitzuwirken.

OZ

Eine wertvolle Präparatesammlung mit zum Teil sehr seltenen Laufkäfern aus Mecklenburg-Vorpomemrn ergänzt künftig die naturhistorische Landessammlung im Müritzeum Waren.

08.02.2013

Wenn Anne Bittorfs Bereitschaftshandy klingelt, ist etwas passiert. Etwas Schlimmes. Jemand wurde geschlagen, vergewaltigt oder misshandelt. In solchen Fällen fährt Bittorf oder einer ihrer sechs Kollegen der Rostocker Opferambulanz los, um Hämatome auszumessen und zu fotografieren, um Abstriche zu machen und jede Verletzung genauestens zu protokollieren.

08.02.2013

Das Rügener Modell der Inklusiven Schule soll vorerst nicht auf die Jahrgangsstufen 5 und 6 übertragen werden. Dies sagte Bildungsminister Mathias Brodkorb (SPD) auf OZ-Anfrage.

08.02.2013