Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Fall Amri: Staatssekretär aus Mecklenburg-Vorpommern gerät in Erklärungsnot
Nachrichten MV aktuell

Fall Amri: Staatssekretär aus MV gerät in Erklärungsnot

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:20 17.12.2020
Eine Schneise der Verwüstung ist auf dem Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz in Berlin zu sehen, nachdem der Attentäter Anis Amri mit einem Lastwagen über den Platz gerast war. Amri hatte am 19. Dezember 2016 zunächst einen Lastwagenfahrer erschossen und war dann mit dessen Fahrzeug über den Weihnachtsmarkt auf dem Berliner Breitscheidplatz gerast. Insgesamt tötete er zwölf Menschen. Nach seiner Flucht wurde er in Italien von der Polizei erschossen.
Eine Schneise der Verwüstung ist auf dem Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz in Berlin zu sehen, nachdem der Attentäter Anis Amri mit einem Lastwagen über den Platz gerast war. Amri hatte am 19. Dezember 2016 zunächst einen Lastwagenfahrer erschossen und war dann mit dessen Fahrzeug über den Weihnachtsmarkt auf dem Berliner Breitscheidplatz gerast. Insgesamt tötete er zwölf Menschen. Nach seiner Flucht wurde er in Italien von der Polizei erschossen. Quelle: Bernd von Jutrczenka/dpa
Berlin/Schwerin

Die Kontroverse um einen im Innenministerium von Mecklenburg-Vorpommern 2017 versenkten Hinweis zum Terroranschlag auf dem Weihnachtsmarkt zieht immer...