Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Fast 18 000 Neurentner in Mecklenburg-Vorpommern
Nachrichten MV aktuell Fast 18 000 Neurentner in Mecklenburg-Vorpommern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:03 09.07.2019
Fast 18 000 Menschen sind im Nordosten im vergangenen Jahr in Rente gegangen. Quelle: Stephan Scheuer/dpa
Rostock/Lübeck

Fast 18 000 Menschen sind im Nordosten im vergangenen Jahr in Rente gegangen. Die meisten, mehr als 40 Prozent, nutzten dabei die Möglichkeit nach 45 Beitragsjahren abschlagsfrei in Rente zu gehen, wie die Deutsche Rentenversicherung Nord am Dienstag in Lübeck mitteilte. Damit liege der Nordosten im ostdeutschen Trend, wo besonders viele Menschen ab einem Alter von 63 Jahren auf diesem Weg in Rente gehen. In den westdeutschen Ländern beziehe die Mehrzahl der Neurentner dagegen eine sogenannte Regelaltersrente, deren Eintrittsalter bis zum Jahr 2031 auf 67 Jahre steigt. Insgesamt bezogen den Angaben zufolge Ende 2018 knapp 413 000 Menschen im Nordosten Rente, bundesweit waren es 18,2 Millionen.

dpa