Schwerin - Finanzbeamte greifen unerlaubt auf Konten zu – OZ - Ostsee-Zeitung
Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Finanzbeamte greifen unerlaubt auf Konten zu
Nachrichten MV aktuell Finanzbeamte greifen unerlaubt auf Konten zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:55 18.05.2013
Bei Stichproben-Kontrollen wurden seit 2007 583 Zugriffe von Finanzbeamten auf private Steuerdaten von Bekannten oder Freunden bekannt. Quelle: dpa
Anzeige
Schwerin

Neuer Fall von Datenmissbrauch in Mecklenburg-Vorpommern: Finanzbeamte haben ohne dienstlichen Auftrag auf private Steuerdaten von Bekannten oder Freunden zugegriffen. Bei Stichproben-Kontrollen wurden seit 2007 583 solcher Zugriffe bekannt.

25 Finanzbeamte wurden deswegen abgemahnt, in einem Fall wurde ein Disziplinarverfahren eingeleitet. Eine Abfrage auf Steuerkonten erfolgt in der Regel nur, wenn Angaben in Steuererklärungen zweifelhaft sind.

Anzeige

OZ