Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Insolvenz von Lila Bäcker: Ex-Chef Schülke soll die Wende bringen
Nachrichten MV aktuell Insolvenz von Lila Bäcker: Ex-Chef Schülke soll die Wende bringen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:11 02.05.2019
Der öffentlichkeitsscheue Lila-Bäcker-Gründer Volker Schülke will zurück ins Unternehmen, hier auf einem Archivbild von 2008. Quelle: Andreas Küstermann
Anzeige
Pasewalk

Bei der angeschlagenen Kette Lila Bäcker soll Firmengründer Volker Schülke die Wende bringen. Nach OZ-Informationen ist eine Investorengruppe um den 55-Jährigen als letzter Bieter für eine Übernahme des insolventen Unternehmens noch im Rennen.

Anfang kommender Woche will der Gläubigerausschuss eine Entscheidung fällen. Die Verträge werden zurzeit „endverhandelt“, heißt es. Schülke, bis vor einem Jahr noch Geschäftsführer des Unternehmens, werde eine Rettung der rund 400 Filialen und mehr als 2000 Arbeitsplätze zugetraut.

Gewerkschaft begrüßt Rückkehr von Schülke

Eine Sprecherin von Lila Bäcker äußerte sich auf Nachfrage nicht zu den Vorgängen. Jörg Dahms von der Gewerkschaft NGG begrüßt die mögliche Rückkehr von Schülke: „Das ist jemand, der Ahnung hat und wieder Ruhe ins Unternehmen bringen würde.“

Der gebürtige Vorpommer hatte die Firma in den vergangenen 20 Jahren aufgebaut. Dabei schluckte und schloss er – zum Unmut der Gewerkschaften – reihenweise andere Großbäckereien, unter anderem Schütte in Wismar sowie Nordback in Rostock und Wolgast. Die aktuellen Chefs von Lila Bäcker machten bei der Bekanntgabe der Insolvenz harten Wettbewerb und angeblich schlechtes Management des Firmengründers Volker Schülke für die Schieflage verantwortlich.

Mehr als 70 Filialen sollen schließen

Lila Bäcker schrieb seit Jahren rote Zahlen und meldete im Januar Insolvenz an. Vor zwei Wochen kündigte die Firma an, dass 76 Filialen geschlossen werden, ein Großteil davon in MV. Zudem soll die Bäckerei in Dahlewitz bei Berlin dicht gemacht werden. Eine Rücknahme dieser Entscheidungen bei Rückkehr Schülkes will Dahms nicht ausschließen.

Mehr zum Thema:

Insolvenz: Lila Bäcker schließt mindestens 70 Filialen

Supermärkte verdrängen klassische Fleischer und Bäcker in MV

„Lila Bäcker“: Insolvenzverfahren eröffnet – Ergebnis bis Mitte Mai

Rechtsstreit um Kündigungen bei „Lila Bäcker“ geht in nächste Runde

Gerald Kleine Wördemann

Bei vielen Beobachtern bleibt nur hilfloses Kopfschütteln: Mit weit mehr als 200 Kilometer pro Stunde jagen etwa 150 Sportwagen über die Autobahn in MV. Hintergrund ist vermutlich eine Veranstaltung für Auto-Enthusiasten.

02.05.2019

Das Opfer soll aus dem Kreis Nordwestmecklenburg stammen. Der Tote wurde aus dem Schweriner Pfaffenteich geborgen. Die Kriminalpolizei ermittelt.

02.05.2019

Der Unternehmer Jürgen Baumgarten aus Wittenburg half 2015 bei der Flüchtlingswelle. Danach blieb er auf hohen Kosten sitzen. Der Landkreis habe sein Wort gebrochen, sagt der 73-Jährige.

02.05.2019