Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Frau (26) in Schwerin schlägt Räuber in die Flucht
Nachrichten MV aktuell Frau (26) in Schwerin schlägt Räuber in die Flucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:50 03.12.2019
Ein Mann zieht einer Besucherin die Geldbörse aus der Handtasche. Quelle: dpa
Anzeige
Schwerin

Eine Frau aus Schwerin hat am Montagnachmittag einen Räuber in die Flucht geschlagen. Nach Angaben der Polizei packte der bislang unbekannte Täter die Frau plötzlich von hinten an der Kapuze und versuchte sie aus dem Gleichgewicht zu bringen. Dann habe er versucht seinem Opfer die Handtasche zu entreißen. Tatort war ein Parkplatz am Lindengarten in der Lübecker Straße.

Opfer schlug den Mann zu Boden

Die 26-Jährige griff selbst nach ihrer Handtasche und versetzte dem Täter einen heftigen Schlag, so dass dieser zu Boden ging. Daraufhin sei der Mann geflohen.

Da es zum Zeitpunkt des Überfalls bereits dunkel war, konnte das Opfer den Täter nur schwer beschreiben. Nach ihren Angaben ist der Mann ca. 1,80 Meter groß und von normaler Statur. Er war vollständig schwarz gekleidet, trug eine Kapuze und hatte sein Gesicht mit einem Tuch oder einem Schal verdeckt.

Täterhinweise bitte an den Kriminaldauerdienst unter 0385/5180-1560 oder per Internetwache unter www.polizei.mvnet.de

Von OZ

Schrecklicher Fund am Dienstagmorgen auf einem Feld in Roggentin bei Rostock: Dort wurde ein Toter entdeckt. Der herbeigerufene Notarzt konnte nichts mehr tun. Nach ersten Erkenntnissen ist der Mann erfroren.

03.12.2019

Das größte Weinbaugebiet im Nordosten Deutschlands steht vor der Zerschlagung. Das Gut im Stargarder Land kommt unter den Hammer. Der Ertrag in diesem Jahr war aufgrund von Wetterextremen eher durchschnittlich.

03.12.2019

Vor zwei Jahren hat der Rostocker Alexander Lorenzen erstmals Cannabidiol-Blüten verkauft. Dann kam die Polizei, hat das Sortiment beschlagnahmt. Die Nachfrage nach Produkten auf Cannabisbasis reißt jedoch nicht ab.

03.12.2019