Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Mecklenburger Fallschirmspringer starten bei Weltcup in den USA
Nachrichten MV aktuell Mecklenburger Fallschirmspringer starten bei Weltcup in den USA
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:51 16.07.2019
Das 3-Fly-Team in Action: Im Herbst will das Trio beim Weltcup in Arizona um Topplatzierungen im Freefly mitspringen. Quelle: Katrin Kreisel/ Thomas Ulrich
Anzeige
Neustadt-Glewe/Usedom

Drei Männer aus Mecklenburg springen über den USA aus einem Flugzeug und stürzen sich damit kopfüber ins Vergnügen: Michael Jung, Christian Richter und Mario Bosecke starten beim Worldcup der akrobatischen Fallschirmspringer in Arizona. Dort will das 3-Fly-Team aus Neustadt-Glewe (Ludwigslust-Parchim) in der Disziplin Freefly um Podestplätze mitspringen.

Luftakrobaten in Action

Freefly, der freie Flug, zählt zu den kreativsten Disziplinen im Fallschirmsport. Statt in klassischer Bauchlage Richtung Erde zu rasen, führen die Skydiver eine spektakuläre Choreografie aus verschiedenen Figuren aus.

Weltweit aus Wolken fallen

Meister im Freefly: Mario Bosecke (l.) und Michael jung. Quelle: Katrin Kreisel/Thomas Ulrich

Ob Totem, He­ad­down und Sit­fly: Wenn Michael „Habicht“ Jung und Mario Bosecke ihre Tricks zeigen, fallen echte Meister vom Himmel. Vier mal in Folge sind die beiden bereits bei Deutschen Meisterschaften auf dem ersten Platz in ihrer Disziplin gelandet. Den Titel wollen sie Ende August zusammen mit ihrem Videoflyer Christian Richter verteidigen.

Das 3-Fly-Team ist schon weltweit aus allen Wolken gefallen. Das Trio sprang beispielsweise bei den „Air Games“ über der Palmeninsel in Dubai ab und hat sich beim Weltcup am Himmel Australiens mit den weltbesten Luftakrobaten gemessen.

Freefly überm „Airbeat“

Damit beim Worldcup in Arizona alles läuft wie geplant, wird trainiert – zuletzt über einer besonders beeindruckenden Kulisse. Beim „Airbeat One“ sprangen die Drei gut 4000 Meter über dem Festivalgelände aus dem Flugzeug. Sie rauschten mit bis zu 300 km/h durch die Luft, während unter ihnen Zehntausende zur Musik von Star-DJs wie Alan Walker, den Chainsmokers und Steve Aoki feierten.

Mitspringer gesucht

Bei ihrer nächsten Übungseinheit fliegen Michael Jung, Christian Richter und Mario Bosecke statt über ein Menschenmeer über die Ostsee: Am 17. Juli startet der Usedom-Boogie. Hier bietet der Fallschirmsportclub Mecklenburg auch Laien die Chance, über den Dingen zu schweben – beim Tandemspringen mit den Profis.

Alle Infos dazu unter: www.skydive.de

Spektakuläre Fotos und Videos der Freeflyer in unserer Multimedia-Reportage

Wenn Meister vom Himmel fallen

Coole Tricks am Festivalhimmel im Video

Freefly über dem „Airbeat One“-Festival

Antje Bernstein

Frauen sind trotz Fortschritten in den Top-Etagen kommunaler Unternehmen weiter unterrepräsentiert. Doch es gibt Ausnahmen: Der Nordosten gehört zu den Vorreitern. So sitzen gerade in Greifswald und Rostock vielen Damen in Führungsetagen.

16.07.2019

Weil er die Kontrolle über sein Auto verlor, ist ein 75-Jähriger am Montagabend von der Straße abgekommen und hat sich mit seinem Fahrzeug überschlagen. Der Senior kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus.

16.07.2019

Als Hobby-Indianer lebt Wolfgang Kring von Stunts hoch zu Ross. Am Samstag feiert seine Apachen-Live-Show Premiere. Auch mit 68 Jahren springt Kring mit seinem Pferd mühelos durch eine Feuerwand, schreibt das Drehbuch und spielt die Hauptrolle.

16.07.2019