Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Frühlingsgefühle im Februar: So warm wird es am Mittwoch in MV
Nachrichten MV aktuell Frühlingsgefühle im Februar: So warm wird es am Mittwoch in MV
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 25.02.2019
Der Hiddenseer Wetterfrosch Stefan Kreibohm. Quelle: ARGUSEYE
Rostock/Hiddensee

Warm, wärmer, Mittwoch: Der eigentlich knallharte Wintermonat Februar zeigt sich an seine letzten Tagen von einer versöhnlichen Seite: Hoch „Frauke“ sei Dank. Am Mittwoch werden frühlingshafte Temperaturen erwartet – und das vor dem meteorologischen Frühlingsbeginn am Freitag.

Über die Höchstanzeige auf dem Thermometer sind sich alle Meteorologen einig: „In großen Teilen Mecklenburg-Vorpommerns werden zwölf bis 15 Grad Celsius erreicht, mancherorts können auch die 16 Grad Celsius erreicht werden“, sagt „Wetterfrosch“ Stefan Kreibohm vom Wetterstudio Hiddensee. Ausgenommen von diesem Temperaturanstieg seien die Inseln in Vorpommern.

Wärmerekorde im Westen Deutschlands möglich

Der Mittwoch werde ein warmer Vorfrühlingstag, sagt er. Mehr nicht? „Nein, mehr nicht, diese Temperaturen kommen schon mal vor“, meint Kreibohm. Außergewöhnlich wäre es, wenn das Thermometer etwa auf 25 Grad Celsius steigen würde. Aber dies sei im Nordosten nicht zu erwarten.

Anderswo schon: Der Deutsche Wetterdienst (DWD) sagt voraus, dass die 20-Grad-Grenze durchbrochen wird. Im Westen Deutschlands sind laut dem Internet-Portal wetter.net sogar bis zu 23 Grad Celsius drin. Klettern die Temperaturen über die 23-Grad-Marke, wäre ein Wärmerekord aus dem Jahr 1900 gebrochen. Im Februar vor 119 Jahren wurden im thüringischen Jena 23,1 Grad Celsius gemessen.

Täglich bis zu zehn Sonnenstunden

„Der Februar gibt auf seinen letzten Tagen wirklich noch mal alles. Insgesamt sind bis zu 40 Sonnenstunden drin, jeden Tag bis zu zehn Sonnenstunden“, meint Meteorologe Dominik Jung von wetter.net. „Das ist mehr Sonnenschein, als es im gesamten Dezember 2018 in Deutschland gegeben hat.“

Am Donnerstag jedoch sind die Frühlingsgefühle schon wieder abgekühlt. Es wird wolkig und niederschlagsfrei sein. Bei schwachem bis mäßigem Westwind klettern die Temperaturen nur noch auf sieben bis elf Grad Celsius. In der Nacht zum Freitag wir die Bewölkung dann zunehmend stärker. Örtlich muss mit etwas Regen gerechnet werden. Und dann zeigt der Februar sein wahres Gesicht: Die Luft wird sich auf winterlich frische drei bis ein Grad Celsius abkühlen.

Tja, und wann kommt der richtige Frühling? „Das kann heute keiner sagen“, meint Stefan Kreibohm. Kleine Erinnerung: Im vergangenen Jahr gab’s am Ostersonntag (1. April) noch richtig dick Schnee.

Bernhard Schmidtbauer

Schon von 2020 an soll der Finanzausgleich zwischen Land und Kommunen in Mecklenburg-Vorpommern nach neuen Regeln laufen. Doch obwohl die Rahmenbedingungen mit kräftig sprudelnden Steuern zu stimmen scheinen, sind die Verhandlungen ins Stocken geraten.

Die von MTV und „Wetten dass...“ bekannte TV-Journalistin ist inzwischen auch als Ernährungsexpertin unterwegs. Im März kommt die Berlinerin nach Rostock, um OZ-Lesern bei einem Podium Ernährungstipps zu geben.

25.02.2019

„Durchstarten in MV“ läuft seit 2009. Die Internetplattform soll jungen Leuten bei der Berufswahl helfen und Kontakte zu Firmen vermitteln.

25.02.2019