Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Gedenkfeier in Laage für bei Absturz getöteten Eurofighter-Piloten
Nachrichten MV aktuell Gedenkfeier in Laage für bei Absturz getöteten Eurofighter-Piloten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 09.07.2019
Malchow: Ein brennendes Flugzeug des Typs "Eurofighter ist im Juni am Himmel über der Kleinstadt an der Mecklenburgischen Seenplatte zu sehen. Rund zwei Wochen nach dem Absturz zweier Kampfflugzeuge an der Mecklenburgischen Seenplatte findet am Fliegerhorst in Laage bei Rostock eine Gedenkveranstaltung für den getöteten Piloten statt. Quelle: Thomas Steffan/dpa
Anzeige
Laage

Zwei Wochen nach dem Absturz zweier Kampfflugzeuge an der Mecklenburgischen Seenplatte gibt es am Dienstag eine Gedenkveranstaltung für den getöteten Piloten. Am Standort des Luftwaffen-Geschwaders 73 „Steinhoff“ in Laage bei Rostock wollen die Familie und Kameraden Abschied von dem jungen Eurofighterpiloten nehmen. Das Gedenken soll auf Wunsch der Familie nicht öffentlich und mit militärischen Ehren stattfinden.

Der Eurofighter des 27 Jahre alten Piloten war am 24. Juni bei einer Luftkampfübung über der Müritzregion mit dem Jet eines anderen Piloten kollidiert. Beide Maschinen stürzten ab.

Bildergalerie vom Eurofighter-Absturz:

Beim Absturz von zwei Eurofightern der Luftwaffe in Mecklenburg-Vorpommern ist einer der beiden Piloten ums Leben gekommen. Der zweite überlebte das Unglück am Montag und wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Maschinen stießen bei Luftkampfübungen zusammen und stürzten ab.

Der 51 Jahre alte Pilot der anderen Unglücksmaschine konnte sich verletzt mit einem Fallschirm retten. Nach Angaben des Verbandes hatten die beiden Maschinen die Verfolgung eines dritten Militärflugzeugs trainiert. Die dritte Maschine blieb unversehrt. Beide Wracks sind inzwischen geborgen. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache laufen noch. 

Lesen Sie mehr zum Thema

+++ Unsere Berichte am Dienstag, 25. Juni +++

LIVE-Ticker am Tag nach dem Absturz: Flugschreiber-Daten werden ausgewertet

Suche nach Wrackteilen dauert an: Dörfer am Fleesensee im Ausnahmezustand

Eine Region in Angst: MV wehrt sich gegen Übungsflüge

Kommentar von OZ-Redakteur Andreas Meyer: Auf Übungen der Luftwaffe können wir alle nicht verzichten

+++ Unsere Berichte am Tag des Absturzes, Montag, 24. Juni +++

Zusammenfassung: Feuerball über der Seenplatte – Eurofighter-Pilot stirbt bei Absturz

Reportage: Kleines Dorf entgeht knapp einer Katastrophe

Videos, Fotos, Statements der Verteidigungsministerin: Der Live-Ticker zum Nachlesen

Dieses Amateur-Video zeigt den Absturz eines „Eurofighters“Bildergalerie: Fotos vom Unglück am Fleesensee

Behörden warnen: Darum sollten Sie sich den „Eurofighter“-Trümmern nicht nähern

Hintergrund: Das ist das Luftwaffengeschwader 73 „Steinhoff“

Umstrittenes Projekt: Das müssen Sie über den „Eurofighter“ wissen

dpa/koerber