Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell „Grenzhus“ zeigt Ausstellung über DDR-Regimegegner
Nachrichten MV aktuell „Grenzhus“ zeigt Ausstellung über DDR-Regimegegner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:56 28.02.2013
Eine Besucherin informiert sich in Schlagsdorf über Michael Gartenschläger. Quelle: Britta Pedersen
Schlagsdorf

Gartenschläger war 1976 am sogenannten Grenzknick Bröthen bei Büchen (Kreis Herzogtum Lauenburg) von einer Stasi-Spezialeinheit erschossen worden.

Er hatte vom Westen aus versucht, eine weitere Splittermine SM-70 vom DDR-Grenzzaun abzubauen. Zwei andere Selbstschussanlagen hatte er bereits zuvor erfolgreich erbeutet und der Öffentlichkeit präsentiert.

Michael Gartenschläger steht stellvertretend für die Todesopfer des DDR-Grenzregimes und erinnert an Widerstand und Unterdrückung unter der SED-Herrschaft“, erklärte Grenzhus-Leiter Andreas Wagner. Die Ausstellung ist bis zum 12. Juli in Schlagsdorf zu sehen.

dpa

Die geplante Verlängerung der Autobahn 14 von Magdeburg in Richtung Schwerin gehört nach Ansicht des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) zu den deutschlandweit „zwölf dusseligsten Straßenbauprojekten“.

13.03.2013

Ein imposantes Schauspiel: Mitten im Schlosspark in Putbus auf Rügen messen zwei Damhirsche in den letzten Februartagen ihre Kräfte.„Sie wollen sich ausprobieren, einfach spielen, zwei Halbstarke im Schnee.

27.02.2013

Mit einem einstündigen Warnstreik wollen die Mitarbeiter der rund 400 Apotheken in MV morgen ab 12 Uhr die sofortige Einführung einer Nacht- und Notdienstpauschale einfordern, teilte der Apothekerverband gestern mit.

27.02.2013