Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Grüne: Land dreht Pommern-Museum Geldhahn zu
Nachrichten MV aktuell Grüne: Land dreht Pommern-Museum Geldhahn zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:05 24.05.2012
Die Grünen befürchten finanzielle Einschnitte für das Pommersche Landesmuseum in Greifswald.
Die Grünen befürchten finanzielle Einschnitte für das Pommersche Landesmuseum in Greifswald. Quelle: OZ
Anzeige
Greifswald

Das Land dreht dem Pommerschen Landesmuseum nach Angaben der Grünen den Geldhahn für Ankäufe zu. Im Landeshaushalt 2012/2013 sei für Neuanschaffungen des Museums kein Geld mehr vorgesehen, kritisierte die Greifswalder Landtagsabgeordnete Ulrike Berger am Donnerstag. Im vergangenen Jahr habe das Museum noch 10 000 Euro erhalten - eine Summe, die bereits viel zu knapp bemessen gewesen sei. „Den Posten jetzt komplett zu streichen bedeutet, dass das Pommersche Landesmuseum seinem Auftrag zum Erhalt pommerscher Kultur nicht mehr ausreichend nachkommen kann“, sagte Berger, Vorsitzende des Kulturausschusses im Landtag.

Berger forderte, den Etat in gleicher Höhe wie in den Vorjahren sicher zu stellen, damit das Museum handlungsfähig bleibe. Die dazu nötigen Finanzmittel könnten den laufenden Zuwendungen des Landes an die Stiftung Mecklenburg entnommen werden. Mit der Kürzung erschwere das Land die Arbeit der Stiftung Pommersches Landesmuseum bei der Sicherung von Zeugnissen der pommerschen Kultur- und Landesgeschichte. Das Museum erarbeitet gerade die Dauerausstellung zur Geschichte im 20. Jahrhundert.

Lesen Sie mehr zum Thema in der Freitagsausgabe der OSTSEE-ZEITUNG.

dpa

24.05.2012
Menzendorf/Roduchelstorf - Schnelles Internet statt Kriechspur
24.05.2012