Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Grüne wollen Kamera-Verbot im Wald
Nachrichten MV aktuell Grüne wollen Kamera-Verbot im Wald
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
18:46 06.05.2014
Eine Fotofalle, die Fotos von Wölfen aufnehmen soll. Quelle: Dpa
Anzeige
Schwerin

Versteckte Kameras im Wald: Immer mehr Jäger stellen Fotofallen auf, um Tiere zu jagen. Inzwischen sollen bundesweit schon 100 000 Wildkameras im Einsatz sein. Tendenz steigend - auch in Mecklenburg-Vorpommern. Da die aber nicht nur Bilder von Wildschweinen und Rehen schießen, fordert die Fraktion der Bündnisgrünen im Landtag ein Kamera- Verbot im Wald.

„Wer sich dort aufhält, darf keine Angst haben, ungewollt abgefilmt und beobachtet zu werden“, sagt Innenexperte Johannes Saalfeld. Um die Überwachung zu stoppen, sollten die Kameras nur noch für Forschungszwecke eingesetzt werden – mit Hinweisschildern. Zudem sollte ihr Einsatz klarer geregelt sein.



Kerstin Schröder

Milde Monate bescherten der Gartenbau-Branche in Mecklenburg-Vorpommern höhere Umsätze und geringere Heizkosten.

06.05.2014

Auf drei Etagen hält Europas größte Schaumanufaktur für Bernstein in Ribnitz-Damgarten neben Schmuck viele ausgefallene Bernsteinexponate bereit.

06.05.2014

Das Landgericht Neubrandenburg hat einen besonders bizarren Betrugsfall, in den ein Lottomillionär aus Vorpommern verwickelt war, mit einer mehrjährigen Haftstrafe geahndet.

06.05.2014