Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Helfer Björn Jarr schwärmt vom „Wir-Gefühl“
Nachrichten MV aktuell Helfer Björn Jarr schwärmt vom „Wir-Gefühl“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:52 08.09.2019
Helden von Lübtheen - Björn Jarr. Quelle: Werner Geske
Anzeige
Lübtheen

Hauptmann Björn Jarr (41), Kommando Territoriale Aufgaben der Bundeswehr in Berlin: „Ich denke, es war der dritte Tag nach Ausbruch des Brandes, dass ich den Gefechtsstand der Bundeswehr bei der Technischen Einsatzleitung des Landkreises besetzte. Meine Aufgabe bestand unter anderem darin, bei der Organisation der Brandbekämpfung, der Versorgung der Einsatzkräfte mitzuwirken und die Feuerwehr mit unseren Kräften zu unterstützen“, sagt der 41-Jährige.

„Ich habe da, wenn man so will, an der Scharnierstelle gearbeitet. Was mich ungemein beeindruckt hat, war das Wir-Gefühl bei allen Beteiligten, ihr unbedingter Wille, die Katastrophe in den Griff zu bekommen. Ich denke, dass ich meinen Teil dazu beitragen konnte. Natürlich waren die Tage des Brandes auch eine körperliche Herausforderung. Fragen Sie nicht, wie viele Stunden ich geschlafen habe. Dennoch bleibt ein Gefühl der Zufriedenheit zurück.“

Das sind die ausgezeichneten Helden von Lübtheen

Dankes-Feier für die Waldbrandhelfer: „Wir sind alle Helden“

Helfer Helge Raffelt: „Ich war beeindruckt“

Nando Müller: „Als wir Explosionen hörten, wurde uns mulmig“

Soldat Björn Jarr schwärmt vom „Wir-Gefühl“

Michael Klamann wird „diese Tage nie mehr vergessen“

Stefan Geier hat „so einen Brand in 34 Jahren nicht erlebt“

Von Werner Geske

Nando Müller vom Technischen Hilfswerk war in Alt Jabel eingesetzt – dort war das Feuer zeitweise am bedrohlichsten. Er lobt den Durchhaltewillen seiner Kameraden.

08.09.2019

Der Mann aus dem Sanitätszug half Menschen im Großbrandgebiet bei der Evakuierung – dabei war er nicht nur von dem Verständnis der Menschen überrascht, sondern auch von ihrer Dankbarkeit.

08.09.2019

Zum Ende der Saison sind am Sonntag zahlreiche Feuerquallen in der Lübecker Bucht aufgetaucht. Vor Niendorf an der Ostsee trieben hunderte Feuerquallen im Wasser – die meisten vor allem weiter weg vom Strand.

08.09.2019