Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Hesse: Neue Hochschule ist „eine Idee“
Nachrichten MV aktuell Hesse: Neue Hochschule ist „eine Idee“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:35 10.03.2019
Bildungsministerin Birgit Hesse (SPD). Quelle: CORNELIUS KETTLER
Anzeige
Schwerin

Bildungsministerin Birgit Hesse (SPD) erklärt im OZ-Interview, wie der Lehrermangel in MV bekämpft werden soll.

OZ: Frau Hesse, wie beurteilen Sie die Idee der Einrichtung einer Pädagogischen Hochschule in MV, um Lehrermangel zu bekämpfen? Welchen Stellenwert hat diese?

Birgit Hesse: Die Einrichtung einer Pädagogischen Hochschule ist eine Idee, die wir prüfen. Die Sicherung des Lehrernachwuchses ist die wichtigste Aufgabe in dieser Legislaturperiode. Hier darf es keine Denkverbote geben, wie wir den Bedarf an Lehrerinnen und Lehrern sicherstellen können.

Wie sollen Quereinsteiger im Lehrerberuf künftig die nötige didaktische Ausbildung erhalten, wird es Verbesserungen im Kursangebot oder andere Änderungen geben? Wenn ja, welche?

Mit dem dreiwöchigen Kompaktkurs zu Beginn des laufenden Schuljahres haben wir schon eine Verbesserung erreicht, auch wenn es nicht glücklich war, dass die neuen Lehrkräfte in den ersten drei Wochen des angelaufenen Schuljahres in der Schule nicht anwesend waren. Deswegen schauen wir derzeit, wie wir Seiteneinsteiger besser qualifizieren können und welche Möglichkeiten es gibt, den Kompaktkurs außerhalb der Schule stattfinden zu lassen. Die Gespräche hierzu sind aber noch nicht abgeschlossen.

Wie beurteilen Sie die Entwicklung der offenen Lehrerstellen? Eine Prognose 2015 ging von einem Mehrbedarf von 500 Lehrern im Jahr aus, aktuell sind aber gut 750 Stellen ausgeschrieben.

Die Zahlen sind, wie sie sind. Wir haben einen hohen Ersatzbedarf, weil viele Lehrerinnen und Lehrer in den Ruhestand gehen. Außerdem sind die Schülerzahlen stärker gestiegen als prognostiziert. Das vergrößert auch den Bedarf an Lehrkräften. Unsere Prognose muss deswegen überarbeitet werden. Weil es sich um eine komplexe Berechnung handelt, nimmt die Neuauflage Zeit in Anspruch. Unter den 750 Stellen befinden sich auch vorgezogene Stellenausschreibungen, weil wir eine strategische Personalplanung betreiben. Ziel ist es, möglichst viele ausgebildete Lehrer frühzeitig zu gewinnen.

Mehr lesen: Gegenwind zur geplanten Pädagogischen Hochschule in MV

Frank Pubantz

Studenten, Uni-Spitzen, Experten und Handwerk sprechen sich gegen die SPD-Idee aus. Ministerin Hesse hält dagegen: Zur Bekämpfung des Lehrermangels darf es keine Denkverbote geben.

10.03.2019
OZ MV-Sportlerwahl 2018 - Champions in Partylaune

Lena Meißner, Hannes Ocik und der SSC Palmberg Schwerin haben die Sportlerwahl 2018 in MV für sich entschieden. Die Triathletin, der Ruderer sowie die Volleyballerinnen setzten sich bei der von OZ, LSB und NDR initiierten Abstimmung, bei der auch Handicap-Athleten geehrt wurden, durch.

10.03.2019

Unbekannte sind in einen Solarpark bei Neverin eingedrungen und haben dort 37 Wechselrichter demontiert und entwendet. Der entstandene Schaden ist enorm.

10.03.2019