Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Hustenbonbon mit fatalen Folgen
Nachrichten MV aktuell Hustenbonbon mit fatalen Folgen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:45 28.12.2018
Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet auf. Quelle: dpa
Anzeige
Murchin

Für ein Ehepaar aus Vorpommern-Rügen endete die Urlaubsreise auf die Insel Usedom am Freitag bei Murchin im Landkreis Vorpommern-Greifswald. Der 65-jährige Mann verriss nach ersten Erkenntnissen bei der Fahrt auf der B 110 zwischen Murchin und Pinnow das Lenkrad, als er sich an einem Hustenbonbon verschluckte. Der Pkw stieß gegen einen Straßenbaum, worauf der Mann und seine 65-jährige Beifahrerin im Fahrzeug eingeklemmt und durch die Feuerwehr befreit werden mussten. Der Fahrer erlitt schwere und die Frau leichte Verletzungen. Sie wurden mittels Hubschrauber bzw. Krankenwagen in das Klinikum Greifswald gebracht. Die B 110 musste an der Unfallstelle für eineinhalb Stunden gesperrt werden. Am Pkw vom Typ Mitsubishi entstand Totalschaden mit geschätzten 15 000 Euro.

Hendrik Nitzsche

Der Potenzial des deutschen Tourismusmarktes ist weitgehend ausgeschöpft. Wo soll das Wachstum also herkommen: Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) blickt über die Grenzen.

28.12.2018

Eine Eisfront mit sibirischer Kälte überzieht zunächst den Norden und später den gesamten Osten Deutschlands. Vor allem die Ostseeinsel trifft es besonders hart

28.12.2018

Das Prinzip klingt einfach: Wenn Müll sauber getrennt wird, sind Rohstoffe wieder gut verwertbar. Doch im Biomüll landen Plastik und andere Störstoffe, die beim Kompostieren nicht zu Erde werden. Eine Kampagne will das ändern.

28.12.2018