Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Im Dialog mit Sellering: 1200 Bürger nutzen Chance
Nachrichten MV aktuell Im Dialog mit Sellering: 1200 Bürger nutzen Chance
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 17.04.2014
Anzeige
Schwerin

Mehr als 1200 Menschen im Land haben bislang bei den Bürgersprechstunden von Erwin Sellering (SPD) die Möglichkeit zum Gespräch mit dem Regierungschef genutzt. Im Dezember 2008 hatte Sellering in Altentreptow (Mecklenburgische Seenplatte) erstmals dazu eingeladen. Gestern fand in Güstrow die 50. Sprechstunde statt, zu der sich viele Interessenten angemeldet hatten. „Das Wichtigste an der Bürgersprechstunde ist die Information aus erster Hand“, sagt der Regierungschef. Er gab bisher auch zwei Online-Sprechstunden.

Im direkten Austausch könnten Bürger ihre Anliegen vorbringen, was in Bürgerforen eher schwieriger sei, meint er. Für die Gespräche nahm er sich 260 Stunden Zeit. Die Themen der internen Gespräche reichen von A wie Abwasser bis Z wie Zweckverband. Am häufigsten würden Fragen zur Bildung angesprochen, von der Kita bis zum Lehrerberuf und Schülertransport. Die Energiewende und das Straßennetz böten viel Gesprächsstoff.



OZ

Die Förderung von kulturellen Projekten soll vom kommenden Jahr an verlässlicher und transparenter werden.

17.04.2014

Optimistisch wie nie zuvor blickt das Handwerk in die Zukunft. Wie die Handwerkskammer Schwerin gestern mitteilte, ergab die jüngste Umfrage unter den Betrieben in Westmecklenburg ...

17.04.2014

Die Touristikbranche in MV erwartet ein gutes Ostergeschäft. Laut Tourismusverband sind die Herbergen über Ostern im Schnitt zu 75 Prozent ausgebucht — im Vergleich zum Vorjahr ...

17.04.2014