Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Innung: Dachdecker bekommen besonders oft Hautkrebs
Nachrichten MV aktuell Innung: Dachdecker bekommen besonders oft Hautkrebs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:26 28.07.2019
Der Landesinnungsverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks in Mecklenburg-Vorpommern warnt Beschäftigte vor Hautkrebs. Quelle: dpa
Schwerin

Der Landesinnungsverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks in Mecklenburg-Vorpommern warnt Beschäftigte vor Hautkrebs, der häufigsten Berufskrankheit unter Dachdeckern. Bei hohen Temperaturen würden Baubeschäftigte oft mit freiem Oberkörper arbeiten, teilte der Verband mit.

„Arbeitgeber und Arbeitnehmer gilt es gleichermaßen für das Thema zu sensibilisieren“, erklärte Geschäftsführer Andreas Knirk. Auf einigen Baustellen sei es im Sommer sicher auch möglich, die Arbeitszeiten zu verlagern. In der stärksten Mittagshitze sollte die Arbeit möglichst ruhen. Im Rahmen der „Sonnenschutz-Partnerschaft“ berät die Innungskrankenkasse Nord (IKK) interessierte Betriebe zu den Gefahren der UV-Strahlung.

Lea Utz

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) kritisiert die Bundesregierung, nachdem der Zuschlag für das neue Batteriewerk, an das Fördergelder in Höhe von rund 500 Millionen Euro geknüpft sind, nach Münster ging – in die Heimatregion von Bundesforschungsministerin Anja Karliczek (CDU).

28.07.2019

Am größten Flughafen des Landes sollen künftig neue Flugzeugantriebe erforscht und getestet werden: Der Landkreis Rostock will Entwickler von Wasserstofftechnologien nach Rostock-Laage locken. Das Land lässt zeitgleich prüfen, ob auch die Raumfahrtbranche gelockt werden kann.

28.07.2019

Die besten Gedächtniskünstler bei den Kindern und Junioren kommen in diesem Jahr aus MV. Johann Halluschky (11) aus Wismar verteidigte seinen Titel bei den Acht- bis Zwölfjährigen. Lina Bosse (17) gewann bei den Junioren. Beiden besuchen das Schloßgymnasium Torgelow.

28.07.2019