Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Kiellegung in Rostock: So wird das neue Aida-Schiff heißen
Nachrichten MV aktuell Kiellegung in Rostock: So wird das neue Aida-Schiff heißen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:45 15.10.2019
Die „Aidanova“ bekommt ab 2021 ein Schwesterschiff. Am Dienstag war Baustart auf der Rostocker Neptun-Werft. Quelle: AIDA Cruises
Anzeige
Rostock

Nach der „Prima“, „Perla“ und der „Nova“ kommt jetzt der nächste Kreuzfahrtriese: Am Dienstag hat auf der Neptun-Werft in Rostock der Bau des neuesten Schiffes für die Rostocker Reederei Aida Cruises begonnen. Und Reederei-Präsident Felix Eichhorn lüftet dabei auch gleich das Namensgeheimnis: Das Schiff, das 2021 fertig sein soll, wird „Aidacosma“ heißen.

Schwesterschiff für die „Nova“

Die „Cosma“ ist das erste Schwesterschiff für die 2018 in Dienst gestellte „Aidanova“. Insgesamt 2600 Kabinen wird es an Bord geben – für fast 6000 Passagiere. Knapp eine Milliarde Euro kostet der Neubau, der in Rostock begonnen und dann auf der Meyer-Werft in Papenburg fertiggestellt wird. Im Vergleich zur „Nova“ plant Aida aber einige Neuheiten: So wird es auf der „Cosma“ ein große Kletterwand auf dem Sportdeck geben. Der Pool an Bord wird vergrößert. Highlight, so Eichhorn, wird der „Infinity Pool“ mit „atemberaubenden Ausblicken“ aus dem Wasser auf das Meer.

Anzeige

Kreuzfahrtsaison 2019 in MV: Alle Schiffe und alle Anläufe in einer Galerie

Schiffegucken in Rostock, Wismar, Sassnitz und Stralsund: 47 Kreuzfahrtschiffe nehmen Kurs auf MV.

Schiff startet von Kiel aus

Die „Aidacosma“ soll zunächst in Kiel stationiert werden und von dort aus zu Kreuzfahrten in die norwegischen Fjorde und über die Ostsee starten. Der Neubau wird ebenfalls komplett mit dem schadstoffarmen Flüssiggas LNG angetrieben und deshalb auch in Zukunft die Fjorde anlaufen dürfen. Bereits 2023 sollen „Nova“ und „Cosma“ ein gemeinsames Schwesterschiff erhalten. Nach OZ-Informationen plant Aida, diesen Neubau in Warnemünde zu stationieren.

Galerie: Das ist die AIDA-Flotte

Ab dem 30. November ist die AIDAmira das 14. Schiff der Flotte der Rostocker Reederei. Hier noch einmal alle Schiffe im Überblick.

Lesen Sie auch:

Einzigartig: Aida baut Wasserstoff-Antrieb für Kreuzfahrtschiffe

Erfolg für Unternehmer aus Grimmen: Aida holt seine Mode an Bord

Von Andreas Meyer

Anzeige