Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Kienast geht: Führungswechsel bei Greifen-Fleisch
Nachrichten MV aktuell Kienast geht: Führungswechsel bei Greifen-Fleisch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:51 02.07.2015
Führungswechsel bei Greifenfleisch: Der langjährige Firmenchef Walter Kienast (64) geht in den Ruhestand, Bernd Dittmann (52) übernimmt die Geschäftsführung.
Führungswechsel bei Greifenfleisch: Der langjährige Firmenchef Walter Kienast (64) geht in den Ruhestand, Bernd Dittmann (52) übernimmt die Geschäftsführung. Quelle: Dietmar Lilienthal
Anzeige
Greifswald

In drei Wochen wird der langjährige Firmenchef der Greifen-Fleisch GmbH Greifswald 65 und geht in den Ruhestand. Sein Nachfolger wird Bernd Dittmann (52). Den Brandenburger hat die Firma bei einem Konkurrenten in Thüringen abgeworben. Seit zwei Jahren ist Dittmann bei Greifen-Fleisch bereits gleichberechtigter zweiter Geschäftsführer.

Seit 1988 leitet Walter Kienast das Unternehmen. 1990 hatte die Treuhandanstalt den früheren VEB-Direktor als Geschäftsführer eingesetzt. Zwei Jahre später kaufte Kienast mit einem Partner die Firma über Management-Buy-Out. Die Greifen-Fleisch-Gruppe, zu der auch die Menüko GmbH Usedom und zwei Firmen in Brandenburg gehören, hat 200 Mitarbeioter.

Walter Kienast (64) kam 1984 ins Greifswalder Fleischwerk, als Leiter der Wurstproduktion. 1988 wurde er Betriebsdirektor im VEB Fleischwirtschaft. Der Meckenburger hat in seiner Wahlheimat Vorpommern viel erreicht. 2000 und 2009 wurde er zum „Unternehmer des Jahres“ gekürt. 2013 erhielt er den Mittelstands-„Oscar“.



Elke Ehlers