Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Lila-Bäcker-Pleite beschäftigt viele Anwälte
Nachrichten MV aktuell Lila-Bäcker-Pleite beschäftigt viele Anwälte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:03 17.01.2019
Firmenschild von Lila Bäcker in Bergen auf Rügen. Am Dienstag meldete das Unternehmen Insolvenz an. Quelle: Stefan Sauer/dpa
Anzeige
Pasewalk

Die Insolvenz der Bäckereikette Lila Bäcker beschäftigt eine Vielzahl von Beratern und Anwälten. Das geht aus einem Onlinebericht der juristischen Fachzeitschrift Juve hervor. Demnach berät neben der Hamburger Kanzlei Brinkmann & Partner, die einen Sanierungsbeauftragten in die Geschäftsleitung entsandt hat, noch ein Team der Frankfurter Kanzlei Noerr das Unternehmen. Es besteht dem Bericht zufolge aus Experten für Insolvenz- und Arbeitsrecht. Die finanzierenden Banken haben eine Kanzlei aus München engagiert, die ebenfalls mit einem Team im Einsatz ist.

Die Bankschulden von Lila Bäcker beliefen sich nach den letzten veröffentlichtem Geschäftsbericht Ende 2017 auf rund 60 Millionen Euro.

Alle Beiträge zur Pleite von Lila Bäcker auf unserer Sonderseite

Gerald Kleine Wördemann

Bei einer Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern gäbe es ein Kopf-an-Kopf-Rennen der beiden Parteien. Grüne und Linke wären Gewinner. Die Zustimmung für Regierungschefin Schwesig sinkt.

17.01.2019

Die AfD im Schweriner Landtag kritisiert, dass mit Lila Bäcker „marode Großunternehmen“ vom Land gefördert würden. 2012 flossen 275 000 Euro an das Unternehmen. Das Wirtschaftsministerium weist die Kritik zurück: Alle Auflagen seien erfüllt worden.

17.01.2019

Seit einem Unfall ist Christian Tiffert querschnittsgelähmt. Davon lässt sich der Ex-Marineoffizier nicht ausbremsen. Die Geschichte eines Mannes mit besonderer Mission.

18.01.2019