Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Im Video: Schwesig stellt Ergebnisse des MV-Gipfels vor
Nachrichten MV aktuell

Livestream: Schwesig stellt Ergebnisse des MV-Gipfels vor

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:23 12.02.2021
Manuela Schwesig (SPD), Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern.
Manuela Schwesig (SPD), Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern. Quelle: Jens Büttner/dpa
Anzeige
Schwerin

Die Landesregierung Mecklenburg-Vorpommerns hat am Freitag bei einem Corona-Gipfel die konkrete Umsetzung der jüngsten Bund-Länder-Beschlüsse beraten. Bei der Videokonferenz mit Kommunen, Gewerkschaften und Sozialverbänden standen etwa Schulen und Kitas im Mittelpunkt. Es sollte geklärt werden, wie es dort nach den Winterferien in der übernächsten Woche weitergeht.

Ministerpräsidenten Manuela Schwesig (SPD) hat im Anschluss live aus der Staatskanzlei über die Ergebnisse des MV-Gipfels informiert.

Der Livestream aus der Staatskanzlei zum Nachschauen:

Sollte Ihnen das Video nicht angezeigt werden, können Sie es auch direkt bei Facebook verfolgen.

Regulärer Betrieb für Klassenstufen 1 bis 6

Manuela Schwesig sagte am Donnerstag im Landtag in Schwerin, dass die Klassenstufen 1 bis 6 nach den Ferien zum regulären Betrieb zurückkehren sollen. Voraussetzung sei, dass im betroffenen Landkreis oder kreisfreier Stadt stabil weniger als 50 Corona-Infektionen je 100 000 Einwohner in sieben Tagen registriert wurden. Diesen Wert haben jedoch noch nicht alle Regionen im Bundesland erreicht, wodurch noch offen ist, wie dort verfahren wird.

Zudem drängt die Wirtschaft auf weitere Öffnungsperspektiven. Friseure dürfen, wie im Bund-Länder-Beschluss festgehalten, vom 1. März an unter Hygiene-Auflagen wieder öffnen. Ob weitere Lockerungen folgen, war zunächst noch unklar. Das Nachbarbundesland Schleswig-Holstein kündigte am Donnerstag etwa an, Zoos und Gartenbaucenter zum 1. März öffnen zu wollen.

Von OZ