Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell MV Werften präsentieren neuen Schiffstyp: Schwimmender Luxus für die Hotels dieser Welt
Nachrichten MV aktuell

MV Werften präsentieren neuen Schiffstyp: Schwimmender Luxus für die Hotels dieser Welt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
21:14 09.12.2019
So sollen sie aussehen – die neuen Schiffe der Universal-Klasse, die in MV gebaut werden Quelle: MV Werften
Anzeige
Rostock/Wismar/Stralsund

Dieses Konzept könnte die Arbeitsplätze auf den Werften in Wismar, Warnemünde und Stralsund auf Jahre sichern: Die MV Werften wollen mit einer völlig neuen Schiffsklasse nun weltweit und offensiv um externe Kunden werben.

Tan Sri Lim Kok Thay, Vorstandsvorsitzender des Werften-Mutterkonzern Genting Hongkong, stellte am Montag völlig überraschend das Konzept für die Schiffe der neuen Universal-Klasse vor. Die Werften wollen diesen neuen Typ vor allem an Hotel-Ketten verkaufen, die in den Kreuzfahrt-Markt drängen.

Anzeige

Kiellegung der „Global 2“

Eigentlich hatte die Werft zu einem ganz anderen Anlass nach Warnemünde geladen: Nachdem erst vor wenigen Tagen die Mittelsektion der „Global Dream“, des größten je in Deutschland gebauten Kreuzfahrtschiffes, von Warnemünde nach Wismar geschleppt wurde, stand am Montag die Kiellegung für den zweiten Riesen der 342 Meter langen „Global“-Klasse an.

Das Mittschiff der „Global Dream“, der nach Passagierzahlen größte Kreuzliner der Welt, macht sich auf den Weg von Warnemünde nach Wismar, um dort fertig gebaut zu werden. Doch noch weitere XXL-Schiffe schippern auf den Weltmeeren. Eine Übersicht über die Top Ten.

Bisher haben die MV Werften ausschließlich für „Schwestern“ gearbeitet: Die Global-Schiffe etwa sind für die Reederei „Dream Cruises“ bestimmt, die ebenfalls zum Genting-Konzern gehört. Auch die Expeditionsschiffe aus Stralsund und die Flusskreuzfahrtschiffe aus Wismar sind für Reedereien aus dem Verbund bestimmt. Die ersten beiden Schiffe der neuen Universal-Klasse sollen auch noch für Genting-Töchter entstehen, das dritte Schiff jedoch bereits für externe Auftraggeber.

Neuer Typ für Hotelketten gedacht

Die MV Werften wollen vor allem internationale Hotelketten ansprechen. Denn die zieht es mehr und mehr ins Kreuzfahrtgeschäft. Nur: Weltweit fehlen Kapazitäten auf den Werften. „Große Hotelmarken sind stets auf ihr Image bedacht, daher sind die Schiffe der Universal-Klasse perfekt, da sie Qualität ‚Made in Germany‘ garantieren“, sagt Werftenchef Peter Fetten.

„Wir starten mit dem Design und Bau der neuen Serie von Schiffen. Das erste Schiff soll Ende 2022 geliefert werden“, so Tan Sri Lim Kok Thay. Die Universal-Klasse soll mit 88 000 BRZ etwas größer werden als die Sphinx 2-Klasse der Rostocker Reederei Aida Cruises. Die Neubauten sollen für rund 2000 Passagiere ausgelegt sein. „Sie werden höchste Sicherheits- und Umweltstandards erfüllen, einschließlich LNG-Antrieb“, so Peter Fetten. Die Werften im Nordosten seien nun mindestens acht Jahre voll ausgelastet. Bis zu zehn Schiffe sollen in den kommenden Jahren noch auf den Werften entstehen. Zusammengebaut werden die Luxuxliner in Rostock und Wismar, Stralsund liefert komplette Segmente zu.

Glawe sagt Hilfe zu

Auch für Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) sind das gute Nachrichten – und sagte die Hilfe des Landes zu: Im nächsten Jahrzehnt seien die Werften voll ausgelastet. „Das gab es nach der Wiedervereinigung noch nie.“ Bereits am Dienstag wird Glawe nach Berlin reisen, um mit der Bundesregierung und Banken über die Finanzierung und Absicherung der Neubauten zu sprechen.

Lesen Sie auch:

Das Mittschiff der „Global Dream“, der nach Passagierzahlen größte Kreuzliner der Welt, macht sich auf den Weg von Warnemünde nach Wismar, um dort fertig gebaut zu werden. Doch noch weitere XXL-Schiffe schippern auf den Weltmeeren. Eine Übersicht über die Top Ten.

Von Andreas Meyer

Unternehmensgruppe 12.18 investiert 30 Millionen Euro in das Hotel- und Sportresort Fleesensee. Geplant sind neue Übernachtungs-, Wellness- und Freizeitangebote für Sportler, Naturliebhaber und Familien.

09.12.2019

Im Prozess um die tote Leonie aus Torgelow hat sich am Montag erstmals der Angeklagte David H. zu den Mord-Vorwürfen geäußert. Er streitet alles ab und liefert eine ganz andere Version des Geschehens als die Mutter der Sechsjährigen.

09.12.2019

Zwei Wochen nachdem das Mittschiff der „Global Dream“ von Warnemünde nach Wismar verschifft wurde, wird jetzt das zweite Schiff der „Global Class“ bei MV Werften kielgelegt. Im Live-Ticker der OZ können Sie die Ereignisse rund um die nach Passagierzahlen größten Kreuzfahrtschiffe der Welt verfolgen.

09.12.2019