Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell MV will mehr Forstwirte ausbilden
Nachrichten MV aktuell MV will mehr Forstwirte ausbilden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:49 10.07.2019
23,4 Prozent der Landesfläche Mecklenburg-Vorpommerns sind bewaldet. Quelle: dpa
Güstrow

Im Nordosten sollen von diesem Jahr an mehr Forstwirte ausgebildet werden. Noch 2019 solle die Zahl der Ausbildungsstellen von 20 auf 30 erhöht werden, sagte Agrar- und Umweltminister Till Backhaus (SPD) am Mittwoch in Güstrow. Er verabschiedete dort 23 neue Forstwirte, die ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben.

Wälder gewinnen an Bedeutung

„Der Waldbrand in Lübtheen hat uns einmal mehr vor Augen geführt, wie wichtig junge und gut ausgebildete Fachkräfte für eine zukunftsfähige Forstverwaltung im Land sind“, sagte Backhaus. Wälder seien nicht mehr nur Rohstoffproduzenten, sondern gewännen stark an Bedeutung für ein ausgewogenes Klima, sauberes Wasser und als Lebensraum für Pflanzen und Tiere. In diesem Jahr wird auch ein erster Ausbildungsjahrgang eines privaten Unternehmens fertig, hieß es.

MV hat vergleichsweise wenig Wald

Nach früheren Angaben des Ministeriums werden in MV etwa 90 Prozent aller Wälder bewirtschaftet. Die zugrundeliegenden Daten stammten jedoch bereits aus dem Jahr 2012. Daraus ging auch hervor, dass der Nordosten mit 23,4 Prozent der Landesfläche vergleichsweise wenig Wald hat. Der Bundesdurchschnitt lag bei 32 Prozent.

dpa