Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Mann belästigt zwei Frauen – und geht dann selbst zur Polizei
Nachrichten MV aktuell Mann belästigt zwei Frauen – und geht dann selbst zur Polizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:38 25.06.2019
Der 31-Jährige habe eine 20- und eine 21-jährige Frau in Ludwigslust (Landkreis Ludwigslust-Parchim) zunächst angesprochen und dann an Arm und Schulter angefasst. Er war offensichtlich betrunken. In derselben Nacht stellte er dann noch selbst eine Anzeige. Quelle: oz
Ludwigslust

Erst angesprochen und dann an Arme und Schultern gegriffen: Am Montagabend hat ein Betrunkener am Schloss in Ludwigslust (Landkreis Ludwigslust-Parchim) zwei Frauen belästigt. Der 31-Jährige habe sich zunächst einer 20-Jährigen und dann einer 18-Jährigen genähert. Nachdem beide ihn abgewiesen hatten, verschwand der Mann.

Beschuldigter stellte selbst Anzeige

Die 20-Jährige konnte den Mann bei der Anzeigenaufnahme namentlich benennen. Der Mann meldete sich dann in derselben Nacht noch mehr oder weniger freiwillig im Polizeirevier, weil er sich bei Streitigkeiten verletzt hatte und Anzeige erstatten wollte. Wie sich herausstellte, handelte es sich dabei um den 31-Jährigen, der die beiden Frauen belästigt haben soll.

31-Jähriger hatte 0,49 Promille intus

Im Krankenhaus in Ludwigslust ergab ein Atemalkoholtest einen Wert von 0,43 Promille. Eine Anzeige wegen Körperverletzung wurde aufgenommen. Zu den Tatvorwürfen befragt, stritt er ab, die Frauen angesprochen zu haben. Die Ermittlungen der Polizei dauern weiter an.

OZ

Der Mercedes ging am Dienstagnachmittag aus bislang ungeklärter Ursache in Flammen auf. Der Fahrer konnte sich noch rechtzeitig retten. Das Feuer griff auf die angrenzende Grasfläche über.

25.06.2019

Das Opfer war am 1. Juli 2018 in Neubrandenburg in seiner Wohnung mit einem Holzknüppel und einer Espressomaschine niedergeschlagen, lebensgefährlich verletzt und beraubt worden. Er überlebte dank Notoperation. Dem Angeklagten sei die Tat nicht nachzuweisen.

25.06.2019

Im Laufe der nächsten 30 Jahre werde die Zahl der Schornsteinfeger in Deutschland um 10 bis 15 Prozent sinken. Sie bemühen sich um Energieberatung und die Kontrolle von Lüftungsanlagen. Eine Tagung mit 500 Delegierten findet bis Donnerstag in Rostock statt.

25.06.2019