Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Mehr Feldhasen in MV gezählt
Nachrichten MV aktuell

Mehr Feldhasen in MV gezählt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:03 25.03.2021
In Mecklenburg-Vorpommern sind mehr Feldhasen gezählt worden.
In Mecklenburg-Vorpommern sind mehr Feldhasen gezählt worden. Quelle: Moritz Frankenberg/dpa
Anzeige
Schwerin

In Mecklenburg-Vorpommern sind mehr Feldhasen gezählt worden. Etwa 140 000 dieser Tiere wurden registriert, wie das Umweltministerium am Donnerstag in Schwerin mitteilte. Das seien rund zwölf Prozent mehr als im vergangenen Frühjahr. Gerechnet auf 100 Hektar leben im Nordosten demnach 7 Feldhasen, im Bundesschnitt seien es 12, im nordwestdeutschen Tiefland sogar 17. In Mecklenburg-Vorpommern steht das Tier laut Ministerium seit 1991 auf der Roten Liste der gefährdeten Arten.

„Neue Hecken, bunte Feldränder und andere Maßnahmen sind schon auf dem Weg und ich bin mir sicher, dass wir auch im nächsten Jahr wieder gestiegene Hasenzahlen vermelden können“, sagte Umweltminister Till Backhaus (SPD).

Feldhasen können 2 Meter hoch springen

Der Deutsche Jagdverband zählt den Angaben zufolge im Frühjahr und im Herbst den Feldhasenbestand. In ausgewählten Revieren werden die Tiere mithilfe von Scheinwerfern nachts gezählt. Dann werden Wiesen und Felder abgeleuchtet und die Hasen durch die das Licht reflektierenden Augen gezählt.

Laut Ministerium wird der Feldhase bis zu 80 Zentimeter lang und zwischen 2,5 und 7 Kilogramm schwer, wobei die Weibchen oftmals größer sind als Männchen. Die Feldhasen können 2 Meter hoch und etwa 2,7 Meter weit springen und bis zu 70 Stundenkilometer schnell laufen. Der Hauptpaarungszeit sei von März bis April, 42 Tage werden die Jungen ausgetragen. Pro Jahr seien zwei bis vier Würfe mit jeweils zwei bis drei Tieren möglich.

Von RND/dpa