Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Mehr Transparenz, bitte!
Nachrichten MV aktuell Mehr Transparenz, bitte!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
06:15 21.12.2018
Frank Pubantz Quelle: Frank Söllner
Anzeige
Greifswald

Rostgefahr im Kühlsystem des sensiblen Plasmafusions-Projektes Wendelstein 7-X: Der Fall zeigt, dass selbst hochkarätige Forschung, die sich in diesem Fall mit nicht weniger als der Sonne als Energiespender messen will, nicht vor irdischen Problemen gefeit ist. Klar, kann passieren, dass eine beauftragte Firma mangelhaft arbeitet und Bauteile ausgetauscht werden müssen, wenngleich der Bedeutung des Projektes angemessene Sicherheitsvorkehrungen dies verhindern sollten. Fraglich ist aber, warum mit dem Thema wenig transparent umgegangen wurde. Auf eine Anfrage von vor gut zwei Jahren hieß es noch: alle Schweißnähte in Ordnung. Auch, dass nun der Nachfolger der früheren Problem-Firma für weitere Arbeiten ausgewählt wurde, hinterlässt einen Beigeschmack. Schließlich geht es hier um viel Geld, in Summe jährlich hohe Millionen-Beträge an Steuermitteln.

Ohne Frage ist Wendelstein 7-X ein herausragendes Forschungsprojekt, das dem Land viel Aufmerksamkeit bringt. Physiker versuchen durch Plasmafusion riesige Mengen Energie zu gewinnen, eines Tages soll dies in Kraftwerken möglich sein. Dann wird es hoffentlich heißen: umweltfreundliche und ungefährliche Energie made in MV.

Anzeige

Mehr zum Thema: Wendelstein: Rost bremste Spitzenforscher aus

Frank Pubantz

Anzeige