Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Missbrauch Elfjähriger: Tatverdächtiger wird bald angeklagt
Nachrichten MV aktuell Missbrauch Elfjähriger: Tatverdächtiger wird bald angeklagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:52 14.06.2014
Nach dem Missbrauch eines elfjährigen Mädchens in einem Feld bei Greifswald ist der Verdächtige weiter in einer Psychiatrie.
Nach dem Missbrauch eines elfjährigen Mädchens in einem Feld bei Greifswald ist der Verdächtige weiter in einer Psychiatrie. Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Klein Zastrow

Rund zwei Wochen nach dem Missbrauch eines elfjährigen Mädchens bei Klein Zastrow nahe Greifswald dauert die psychologische Begutachtung des Tatverdächtigen weiter an. Der 48-jährige Demminer ist in Stralsund in einer geschlossenen Klinik für psychisch kranke Straftäter untergebracht und wird dort von einem Sachverständigen untersucht. 

Martin Cloppenburg von der Staatsanwaltschaft Stralsund rechnet damit, dass binnen der kommenden zwei Monate Anklage gegen den 48-Jährigen erhoben werden kann. Im November könnte die Hauptverhandlung beginnen.

Bei einer Verurteilung drohen dem Demminer dann bis zu 15 Jahre Freiheitsstrafe. Bei verminderter oder aufgehobener Schuldfähigkeit werde er gegebenenfalls in einem psychiatrischen Krankenhaus untergebracht.

Der 48-Jährige soll am 30. Mai ein elfjähriges Mädchen auf einem Feld zwischen Klein-Zastrow und Sestelin missbraucht haben. Drei Tage später wurde er verhaftet.



OZ