Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Bilder wie aus der Wüste: So wird nach dem Sandsturm bei Wolgast aufgeräumt
Nachrichten MV aktuell Bilder wie aus der Wüste: So wird nach dem Sandsturm bei Wolgast aufgeräumt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:44 24.04.2019
Die umliegenden Felder sind staubtrocken und der Wind wehte den Sand über den Acker. Ein Großteil landete in Zecherin bei Wolgast. Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Wolgast

Diese Bilder sieht man nicht alle Tage: Aufgrund des heftigen Sandsturmes am Dienstag rückten einen Tag später Mitarbeiter des städtischen Bauhofes aus Wolgast mit Bagger, Radlader und Schneeschiebern an, um die Straße vom Sand zu befreien.

Mitarbeiter des städtischen Bauhofes waren am Mittwoch damit beschäftigt, den Sand zu beseitigen –sogar mit dem Schneeschieber!

In den vergangenen Wochen war es in der Region sehr trocken, seit Wochen fiel kein nennenswerter Regen und die Vegetation auf den Feldern ist für dieses Jahr noch nicht so weit. Hinzu kam der Wind und schon blies dieser erhebliche Mengen auf die Straßen. Auf einigen Autobahnabschnitten wurden Tempolimit errichtet, damit die Autofahrer langsamer fahren.

Anzeige

Video: Hier wird die Straße vom Sand befreit:

Mehr zum Thema:

Wälder und Moore brennen – Wetterdienst warnt vor Dürresommer

Sandsturmgefahr sorgt für Tempolimits auf Autobahnen in MV

So war der Sandsturm am Dienstag in Zecherin

Hannes Ewert