Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Netto ruft in Ostdeutschland „Hackepeter“-Schweinemett zurück
Nachrichten MV aktuell Netto ruft in Ostdeutschland „Hackepeter“-Schweinemett zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:05 11.07.2019
Bei einer Kontrolle sind in dem „Hackepeter“-Schweinemett Bakterien entdeckt worden. (Symbolbild) Quelle: Dpa
Ruppichteroth

Der Discounter Netto hat das in Ostdeutschland angebotene Produkt „Hackepeter (Schweinemett gewürzt)“ zurückgerufen. Bei einer Kontrolle seien in einer Probe des Lebensmittels Listerien festgestellt worden, teilte die Gut Erkenloh Fleischvertriebs GmbH aus Ruppichteroth (Nordrhein-Westfalen) am Donnerstag mit.

Betroffen seien die Produkte mit dem Verbrauchsdatum 15.07.2019 und der Chargennummer 6244220. Das Produkt war laut Unternehmen nur am 11.07.2019 in Netto-Filialen in Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen angeboten worden.

Listerien sind Bakterien, die Durchfall und Fieber verursachen können. Besonders gefährlich sei dies für Schwangere, ältere Menschen und Menschen mit geschwächtem Immunsystem, teilte der Hersteller mit. Kunden, die das betroffene Produkt gekauft haben, könnten sich das Geld bei Vorlage des Kassenbons in den Discountern zurückerstatten lassen, hieß es.

Von RND/dpa

Weil ihr offenbar der Kontakt zu reichen Rechten fehlt, buhlt die „Identitäre Bewegung“ im Netz nach Geldgebern. Außerdem sind neue Belege aufgetaucht, die auf Geldflüsse zwischen den Rechtsextremisten und dem Rostocker AfD-Kreisverband hindeuten.

11.07.2019

Bei der OZ-Aktion „Fisch des Jahres 2019“ gibt es bereits Top-Meldungen in 26 Kategorien. Darunter sind prächtige Lachse, Hechte, Zander, Meerforellen und Exoten, etwa Seehasen. Der Chef des Landesanglerverbandes sagt: „Das wird ein Ausnahmejahr!“

15.07.2019

GWA Hygiene kooperiert mit dem Pharmakonzern B. Braun Melsungen. Davon sollen Patienten weltweit profitieren.

11.07.2019