Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Netzwerk BioCon Valley mit 15 Firmen auf Fachmesse Medica
Nachrichten MV aktuell Netzwerk BioCon Valley mit 15 Firmen auf Fachmesse Medica
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:30 07.11.2019
Die Gesundheitswirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern besteht aus rund 12 300 meist kleinen Firmen. Quelle: Marcus Brandt/dpa (Archiv)
Anzeige
Rostock

Mit der Auszeichnung als eines der besten deutschen Innovationsverbünde im Rücken bereitet sich das Landesnetzwerk für Gesundheitswirtschaft BioCon Valley auf die Fachmesse „medica“ in Düsseldorf vor. Auf der Grundlage europaweit einheitlicher Bewertungskriterien hatte BioCon Valley zum zweiten Mal in Folge das sogenannte „Silber Label“ erreicht, berichtete Geschäftsführer Lars Bauer.

Das von der EU finanzierte BioCon Valley stehe für alle Betriebe im Bereich der Krankenversorgung, Medizintechnik, Biotechnologie oder auch Gesundheitstourismus. In diesen Bereichen werden aktuell rund 154 000 Beschäftigte gezählt. „Dies sind rund 20 Prozent aller Arbeitnehmer in Mecklenburg-Vorpommern“, sagte Bauer. BioCon Valley sei mit 15 Firmen auf der Medica in Düsseldorf vom 18. November an vertreten.

Gesundheitswirtschaft nicht nur als Kostenfaktor

Die Gesundheits- und Biotechnologiebranche gilt als eine der innovativsten Branchen in Mecklenburg-Vorpommern. „Die Medica ist daher ein Muss für BioCon Valley“, sagte Bauer. Sie sei weltgrößte Fachmesse in der Gesundheitswirtschaft und besonders stark in der Medizintechnik und E-Health, also der Digitalisierung von medizinischen Dienstleistungen. Mehr als zwei Drittel der insgesamt 12 300 Betriebe in der Branche im Land zählen zu den kleinen und mittleren Unternehmen mit bis zu 249 Angestellten. Als weltgrößte Messe sei die Medica die Plattform dafür, diesen Unternehmen die Türen ins Ausland öffnen.

Es sei wichtig, die Gesundheitswirtschaft nicht nur als Kostenfaktor zu betrachten, sagte Bauer. Sie sei vielmehr eine sich positiv entwickelnde Branche mit stetig wachsenden Mitarbeiterzahlen und Umsätzen. Das Land habe in der Vergangenheit mit der Aufstellung des Masterplans oder dem Kuratorium Gesundheitswirtschaft eine Vorreiterrolle eingenommen und sich auf Branchen wie Life Science/Biotechnologie, Gesundheitsdienstleistungen, gesundes Altern, Gesundheitstourismus und gesunde Ernährung konzentriert.

Von dpa/RND

Der Prozess geht weiter: In Neubrandenburg wird das Mordprozess um die kleine Leonie weiter verhandelt. Erste Gutachter stellen ihre Ergebnisse am Donnerstag vor der Gericht vor.

07.11.2019

Der Messenger WhatsApp will ab dem 7. Dezember keine Newsletter mehr unterstützen. Allein bei der OSTSEE-ZEITUNG sind mehr als 8000 Leser davon betroffen – sie können künftig über WhatsApp keine Push-Meldungen mehr von uns erhalten. Wir zeigen Ihnen, wie Sie weiterhin die wichtigsten Nachrichten aus MV und der Welt empfangen können.

07.11.2019

Rund hundert Zuschauer haben am Mittwochabend das Wippengespräch von OZ und Uni Rostock zum Thema Klimawandel verfolgt. Die besondere Gesprächsatmosphäre hat gewirkt: Das Gesprächsklima blieb weitgehend entspannt. Nur selten kochten die Emotionen hoch.

07.11.2019