Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Letzte Chance für Vorschläge: Wo gibt es den besten Döner in MV?
Nachrichten MV aktuell Letzte Chance für Vorschläge: Wo gibt es den besten Döner in MV?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:22 26.08.2019
Dönerfleisch liegt in einer Teigtasche (Symbolbild). Quelle: Peter Steffen/dpa
Anzeige
Rostock

Die erste Phase des großen Dönerladen-Tests der OSTSEE-ZEITUNG neigt sich dem Ende: Noch bis Dienstagabend können Sie ihren liebsten Döner-Imbiss zur Wahl einreichen. Knapp 1800 Vorschläge haben uns in den vergangenen Tagen bereits erreicht. Ein erster Blick in die Auswertung zeigt: Das Fast-Food-Gericht wird in allen Regionen Mecklenburg-Vorpommerns gern verspeist.

So geht es weiter: In der nächsten Runde wird aus allen eingegangenen Vorschlägen der regionale Sieger gewählt. Aus diesen Gewinnern werden wir schließlich den beliebtesten Dönerladen in MV küren.

In Wismar gibt es das „beste Gesamtpaket“

In Bad Doberan (Landkreis-Rostock) wird sowohl bei „Pascham“ als auch bei „Shanghai“ gern Döner gegessen, wobei das zweite Restaurant sowohl mit türkisch inspirierten Gerichten als auch mit asiatischen Spezialitäten überzeugt. In Grimmen (Landkreis Vorpommern-Rügen) gehen gleich drei Dönerläden ins Rennen. Neben dem „Imbisseck“ von Jens Henschel wurden auch das „Bistro 2000“ und das „Alex Bistro“ häufig von den Lesern genannt.

In Grevesmühlen (Landkreis Nordwestmecklenburg) und Umgebung sind vor allem das „Grillhaus Ararat“ und der „Khan Imbiss“ beliebt. Beide überzeugen offenbar mit gutem Geschmack und hervorragender Qualität. In Wismar wird weiterhin der „Antalya Döner“ am häufigsten von den Lesern vorgeschlagen, der „Euro Grill“ aber holt langsam auf. „Bestes Gesamtpaket“ lautet eine der Begründungen dafür.

Lachsdöner in Paprika-Olivenbrot

In Rostock hat nahezu jeder Stadtteil seinen eigenen Favorit: In der Kröpeliner-Tor-Vorstadt sind vor allem die Imbisse „Stern Grill“ und „Vegangster“ beliebt. In Lütten Klein setzt man stattdessen auf den „Ali Baba Döner Kebap“ im Warnow Park. Rund 50 Kilometer südlich in Güstrow scheint man ebenfalls am liebsten beim Namensvetter „Ali Baba“ zu essen. Dort werde der Döner „mit Liebe gemacht“, schreibt ein Leser.

In Ribnitz-Damgarten (Landkreis Vorpommern-Rügen) sind die Reaktionen auf die Umfrage noch immer verhalten. Unter den wenigen Vorschlägen findet sich genau wie in Wismar ein „Euro Grill“. Spannender klingt der Vorschlag „Fischwagen“, bei dem die Betreiber offenbar mit Lachsdöner in Paprika-Olivenbrot ihre Kunden anlocken.

Die Greifswalder zeigen sich als wahre Döner-Liebhaber. Mehr als 200 Vorschläge sind allein in der Hansestadt eingegangen. Unter ihnen befinden sich das BistroAlex“, der „Can Grill“ und die „Döneria“. In Stralsund ist man dagegen noch etwas zurückhaltender. Häufig genannt wird aber der „Döner Express“ im Stralsunder Hauptbahnhof. „Super leckere Soßen, tolles Team, immer freundlich und gut gelaunt“, kommentiert ein Kunde.

„Süchtigkeitsfaktor“ auf der Insel Rügen

Im „Döner Kebab Alibaba Imbiss“ in Bergen auf der Insel Rügen sind laut den Lesern ebenfalls die Soßen ein Traum. Ein Umfrage-Teilnehmer geht sogar noch weiter und schreibt: „Der beste Döner, den ich jemals gegessen habe“. Bei „Schillers Chicken“ in Binz gibt es vegetarische Döner mit gegrilltem Gemüse und Salat. Das habe „Süchtigkeitsfaktor“, sagt ein Leser. In Wolgast und auf der Insel Usedom scheint man stattdessen Wert auf das freundliche Personal zu legen. Das gibt es unter anderem im „Orient Grillhaus“.

Ihr Favorit ist noch nicht dabei? Hier können Sie abstimmen.

Jetzt mitmachen und gewinnen

Die OSTSEE-ZEITUNG sucht den beliebtesten Dönerladen zwischen Grevesmühlen und Zinnowitz. Ab sofort sind Sie, liebe Leser, dazu aufgerufen, Ihre Favoriten ins Rennen zu schicken. Unterbreiten Sie uns Ihren Vorschlag direkt in der Eingabemaske oder senden sie ihn unter dem Stichwort „Döner“ per Post an Ostsee-Zeitung, Richard-Wagner-Straße 1a, 18055 Rostock.

Mitmachen lohnt sich: Unter allen Teilnehmern verlost die OZ drei Gutscheine im Wert von jeweils 50 Euro.

Mehr zum Thema:

So kommt die Wurst bei „Die Rostocker“ in die Pelle

Restaurant-Geheimtipps: Diese Köche sind nach dem Geschmack Vorpommerns

„Eiswerkstatt Rostock“ ist beliebteste Eisdiele in MV

Von Pauline Rabe

Durch An- und Abreise der Besucher und tonnenweise Abfall haben Musikfestivals den CO2 -Fußabdruck einer Kleinstadt – auch in MV. Da stellt sich die Frage, ob die Jugendlichen, die freitags für den Klimaschutz auf die Straße gehen, auch am Wochenende ökologisch denken.

26.08.2019

Seit Montagmittag wurde eine 17-Jährige aus Schwerin vermisst. Am Dienstag wurde sie wieder aufgefunden.

27.08.2019

Der Landkreis Rostock hat das Badeverbot am Göldenitzer See verlängert – das Wasser ist mit Blaualgen verseucht. Das Landesamt für Gesundheit und Soziales warnt zudem vor dem Baden in weiteren Seen.

26.08.2019