Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell OZ-Nachrichten gibt es jetzt auch im Facebook Messenger
Nachrichten MV aktuell

OZ-Nachrichten direkt aufs Handy – bei Facebook Messenger, Telegram und Notify

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:40 11.08.2021
OZ-Nachrichten gibt es kostenlos via Telegram und Facebook Messenger.
OZ-Nachrichten gibt es kostenlos via Telegram und Facebook Messenger. Quelle: RND/dpa
Anzeige
Rostock

Mit einem Handy-Newsletter informiert die OZ jeden Tag Tausende Leser mobil über die wichtigsten aktuellen Themen aus MV und der Welt. Dieser Service ist kostenlos. Die Nachrichten werden über die App Notify, über den Facebook Messenger sowie über den Telegram-Kanal der OZ verschickt.

So funktioniert es:

News im Facebook Messenger: Schicken Sie einfach eine Nachricht mit "start" an die Facebook-Seite der OSTSEE-ZEITUNG – und schon geht's los. 

Unsere offizielle Facebook-Seite erreichen Sie hier

 

News über Telegram: Der Messenger Telegram ist kostenlos. Die App ist ein direkter Konkurrent von WhatsApp und bereits seit 2013 auf dem Markt. Nach der Installation können Sie die OSTSEE-ZEITUNG im Suchfeld der App finden und auf „starten“ tippen. Dann erhalten Sie täglich die wichtigsten Nachrichten aufs Smartphone.

News über Notify: Die kostenlose App Notify funktioniert ähnlich wie WhatsApp. Sie müssen die App auf dem Smartphone installieren und dann einfach nach dem Kanal OSTSEE-ZEITUNG suchen und aktivieren. Bei Fragen oder Hinweisen können Sie uns in Notify einfach anschreiben.

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, schreiben Sie uns gerne eine Mail an online@ostsee-zeitung.de oder kontaktieren Sie uns über Facebook, Twitter oder Instagram.

Mehr zum Thema:

Von OZ/RND