Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell OZ sucht die kreativste Kita in MV: Kita „Trebelforscher“ ist schon dabei
Nachrichten MV aktuell OZ sucht die kreativste Kita in MV: Kita „Trebelforscher“ ist schon dabei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:10 28.10.2019
Die Kinder der Kita „Trebelforscher“ aus Tribsees haben sich besonders Mühe gegeben. Für das OZ-Gewinnspiel haben sie Kartoffelmännchen mit herbstlichen Materialien gebastelt. Quelle: Doreen Scheel
Anzeige
Rostock

Die Kindertagesstätte „Trebelforscher“ hat den ersten Beitrag zum OZ-Gewinnspiel „kreativste Kita in MV“ eingereicht. Seit dem 15. Oktober können die Kitas in Mecklenburg und Vorpommern ihre Basteleien an die Redaktion schicken. Wichtig ist nur eines – es sollte herbstlich sein.

Die Werke der Kinder haben das Motto in jedem Fall getroffen. Aus herbstlichen Materialien haben die Kinder Kartoffelmännchen gebastelt. Ob Hagebutte, Eicheln oder Bucheckern – alles kommt zum Einsatz.

Es ist aber ganz egal, ob es sich um ein selbstgemaltes Bild, eine Kastanienfigur oder einen Herbstkranz handeln soll. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

OZ-Jury wird entscheiden

Aus den eingesendeten Werken trifft die Jury der OZ eine Vorauswahl. Die Beiträge der besten Teilnehmer treten im Finale gegeneinander an und werden von uns in deiner Bildergalerie veröffentlicht. Alle Leser im Land können dann abstimmen, welche Kita aus Mecklenburg und welche aus Vorpommern die besten Ideen hatte.

Die Redaktion der OSTSEE-ZEITUNG freut sich sehr über den ersten Beitrag und hofft auf viele weitere Sendungen aus ganz Mecklenburg-Vorpommern. Das OZ-Gewinnspiel wird noch bis zum 8. November laufen.

Einen Ausflug gewinnen

Wer mitmacht, hat die Chance, tolle Preise zu erhalten: Die beste Kita in Mecklenburg gewinnt einen Ausflug in den Rostocker Zoo inklusive Transport und Lunchpaket. Der Gewinner aus Vorpommern bekommt einen Besuch im Ozeaneum Stralsund. Ebenfalls mit Transport und Verpflegungspaket. Die Gewinne gelten für die Gruppe (max. 25 Kinder), die gebastelt hat.

Die Bastelei kann per Post geschickt oder selbst vorbeigebracht werden. Die Adresse lautet Richard-Wagner-Straße 1a, 18055 Rostock mit dem Stichwort: „Kreativste Kita in MV“. Alternativ kann das Kunstwerk auch fotografiert und das Bild hier hochgeladen oder per E-Mail an online@ostsee-zeitung.de gesendet werden.

Lesen Sie auch:

Kränze aus Kastanien: Im Handumdrehen zum Herbstschmuck

Die Kastanienzeit beginnt: So läuten Kitas und Tierparks den Herbst in MV ein

Von Lena-Marie Walter/Lisa-Marie Ulke

Wer in Mecklenburg-Vorpommern Human- oder Veterinärmedizin studieren will, könnte in Zukunft schneller an einen Studienplatz kommen. Denn künftig soll die Eignung der Bewerber eine zentrale Rolle spielen, Wartesemester entfallen.

17.10.2019

Die Zahl der Autodiebstähle ist im vergangenen Jahr in Mecklenburg-Vorpommern weiter gesunken. Allerdings ist der Schaden laut dem Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft gestiegen.

17.10.2019

21 Teilnehmer des OZ-Projekts „Los! Laufen!“ stehen vor dem großen Finale: Sie starten am Wochenende in Stralsund über 6, 12 und 21 Kilometer. Die Sassnitzer Grundschullehrerin Kathrin Hagspiel könnte vielen davonlaufen.

17.10.2019