Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Parlament für Neuordnung der Wahlkreise
Nachrichten MV aktuell Parlament für Neuordnung der Wahlkreise
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:20 11.12.2014
Anzeige
Schwerin

Als Reaktion auf die Bevölkerungsentwicklung hat der Landtag gestern das Landes- und Kommunalwahlgesetz geändert. Wesentlichste Neuerung ist der veränderte Zuschnitt von Wahlkreisen für die Landtagswahlen. Betroffen sind 6 der 36 Wahlkreise, in denen durch Umzug Ungleichgewichte entstanden. Durch die neue Zuteilung von Orten soll sichergestellt werden, dass die Vorgabe vergleichbarer Wahlkreise erfüllt ist.

Kritik kam von der Linken zum Wahlkreis 13 um Demmin. Dies sei der einzige, der in zwei Landkreise reiche. Auch die Zuteilung von Stralsunder Ortsteilen an zwei umliegende ländliche Wahlkreise ist umstritten. Die nächste Landtagswahl ist 2016. Neu auch: Bewerber bei Bürgermeister- und Landratswahlen sollen künftig nicht mehr alphabetisch nach Parteizugehörigkeit auf dem Wahlschein erscheinen. Maßgeblich ist das Abschneiden der Partei bei der letzten Wahl.



OZ

Studie: Für eine Bewerbung um die Olympischen Spiele 2024 oder 2028 wäre die Mittelmole in Warnemünde ideal geeignet. Bis zu 150 Millionen Euro müssten investiert werden.

11.12.2014

SPD-Finanzexperte Gundlack verirrt sich in der Debatte zur Knastaffäre Waldeck.

11.12.2014

Behörden in Sachsen-Anhalt wollen dem Schweinezüchter die Tierhaltung verbieten. Der Unternehmer betreibt auch drei Anlagen in Mecklenburg-Vorpommern.

11.12.2014