Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Bürgerbeauftragter: Änderung des Fischereigesetzes überfällig
Nachrichten MV aktuell Politik Bürgerbeauftragter: Änderung des Fischereigesetzes überfällig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:21 29.05.2013
Anzeige
Schwerin

Die Fischereiaufsicht in Mecklenburg-Vorpommern soll wieder in die Hände des Landes zurückkehren. Das sieht ein Antrag der Koalitionsfraktionen SPD und CDU vor, der am Mittwoch im Landtag behandelt wird. Für den Bürgerbeauftragten Matthias Crone ist diese Korrektur längst fällig. Die Fischereiaufsicht war im Zusammenhang mit der Kreisgebietsreform von 2011 an die Landkreise gegangen. Bis Mitte 2012 sollte eine Organisationsstruktur auf Kreisebene geschaffen werden, was nicht rechtzeitig gelang.

„Eine Aufsicht durch das Land ist praktischer in der Verwaltung und wirksamer gegen Fischwilderei“, sagte Crone am Dienstag in Schwerin. Mancher Fischereiaufseher habe seine ehrenamtliche Arbeit bereits aufgegeben, da bei den Landkreisen noch keine Ansprechpartner zur Verfügung standen.

dpa