Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Caffier überweist Millionen-Hilfe nach Vorpommern
Nachrichten MV aktuell Politik Caffier überweist Millionen-Hilfe nach Vorpommern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:37 22.03.2012
Anzeige
Anklam

Vier Landkreise in Mecklenburg-Vorpommern bekommen demnächst zusammen sechs Millionen Euro Starthilfe vom Land überwiesen. Den Löwenanteil erhält der Landkreis Vorpommern- Greifswald mit 4,5 Millionen Euro, wie das Innenministerium in Schwerin am Donnerstag mitteilte. Der Landkreis Rostock bekommt 750 000 Euro, der Landkreis Ludwigslust-Parchim 650 000 Euro und der Landkreis Vorpommern-Rügen 63 000 Euro.

Bei dem Geld handelt es sich um die zweite Hälfte der insgesamt zwölf Millionen Euro Strukturbeihilfe, die den neuen Landkreisen im Zuge der Kreisgebietsreform vom Land zugesagt worden war. Die erste Hälfte war im Herbst überwiesen worden. Damit werde der finanzielle Start in den neuen Landkreisen unterstützt, deren Haushalte durch Altschulden der ehemaligen Kreise besonders belastet sind, hieß es. Maßgeblich für die Höhe der Zuweisungen waren die zum Jahresende 2010 ausgewiesenen Fehlbeträge der Altkreise.

Anzeige

„Mit diesen Zuweisungen unterstützen wir die neuen Landkreise beim weiteren Schuldenabbau“, erklärte Innenminister Lorenz Caffier (CDU). Er betonte, dass die Hilfe besonders für den Landkreis Vorpommern- Greifswald der Einstieg in die Haushaltskonsolidierung sein müsse.

Die zehn Städte, die seit der Kreisreform vom September 2011 nicht mehr Sitz eines Landkreises sind, haben bereits zu Jahresbeginn eine einmalige Anpassungshilfe von jeweils 1,2 Millionen Euro erhalten. Das Geld soll entweder in die Infrastruktur investiert oder zum Schuldenabbau verwendet werden. Außerdem sollen alle neuen Landkreise zum 1. Januar 2013 eine einmalige Anschubfinanzierung von jeweils zwei Millionen Euro erhalten.

dpa