Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Demokraten im Landtag werben für „Willkommenskultur“
Nachrichten MV aktuell Politik Demokraten im Landtag werben für „Willkommenskultur“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:18 28.04.2013
Schwesig: Mecklenburg-Vorpommern ist offenes Land. Foto: Jens Büttner
Schwesig: Mecklenburg-Vorpommern ist offenes Land. Foto: Jens Büttner
Anzeige
Schwerin

Die demokratischen Fraktionen im Schweriner Landtag machen sich demonstrativ für eine „Willkommenskultur in Mecklenburg-Vorpommern“ stark. In einem am Freitag beschlossenen gemeinsamen Antrag von SPD, CDU, Linke und Grüne heißt es: „Menschen mit Migrationshintergrund sind in Mecklenburg-Vorpommern willkommen. Sie bereichern unser Zusammenleben.“

Mit dem Beschluss reagierten die Parteien auf offenbar von Rechtsextremisten geschürte Proteste gegen neue Asylbewerberunterkünfte im Land. So hatten Unbekannte in Güstrow den Schriftzug „Lichtenhagen kommt wieder“ auf das Haus des Bürgermeisters gesprüht.

„Solche Übergriffe machen mich wütend“, sagte Sozialministerin Manuela Schwesig (SPD) und verwies auf vielfältige Initiativen im Land gegen Ausländerfeindlichkeit.

dpa