Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik G 20: Polizei und Eurofighter aus MV sichern Gipfel ab
Nachrichten MV aktuell Politik G 20: Polizei und Eurofighter aus MV sichern Gipfel ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 07.07.2017
Polizisten sind bei der Demonstration „G20 Welcome to hell“ in Hamburg im Einsatz. Quelle: Axel Heimken/dpa
Hamburg/Rostock

Unter massiven Sicherheitsvorkehrungen sind am Freitag die Staats- und Regierungschefs in Hamburg gelandet. In der Hansestadt herrscht zum G-20-Gipfel Ausnahmezustand. Am Abend gab es bei einem Protestmarsch von Tausenden Linksautonomen unter dem Motto „Willkommen in der Hölle“ massive Auseinandersetzungen zwischen Polizei und Demonstranten.

Insgesamt werden während der Gipfel-Tage über 100 000 Gegendemonstranten in Hamburg erwartet. Die Polizei bietet über 19 000 Beamte auf – darunter 460 Polizisten aus Mecklenburg-Vorpommern. Auch das Luftwaffengeschwader 73 „Steinhoff“ in Rostock-Laage ist in Alarmbereitschaft. Eurofighter aus Laage eskortierten am Freitag Flieger der Staats- und Regierungschefs – darunter die Maschine von Chinas Staatschefs Xi Jinping. In Laage wurde die „Alarmrotte“ aus zwei Eurofightern durch zwei weitere Maschinen verstärkt. Die vier Eurofighter halten sich bereit, um beim G-20-Gipfel den Luftraum über Norddeutschland abzusichern.

OZ

Länderkonferenz zum Nahverkehr: Bus und Bahn sollen attraktiver werden

07.07.2017

Das Land soll ein Gesamtkonzept vorlegen – und die nötigen Mittel bereitstellen. Infrastruktur muss erneuert, neue Themen wie Digitalisierung angepackt werden.

06.07.2017

Sie wollen die Spitzenkandidaten der großen Parteien live erleben? Dann machen Sie mit bei der großen Bundesleserkonferenz. Sie können Fragen stellen, Fragen anderer Teilnehmer ranken und sich für die Teilnahme in Berlin bewerben.

05.07.2017