Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik G 20: Polizei und Eurofighter aus MV sichern Gipfel ab
Nachrichten MV aktuell Politik G 20: Polizei und Eurofighter aus MV sichern Gipfel ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:57 07.07.2017
Polizisten sind bei der Demonstration „G20 Welcome to hell“ in Hamburg im Einsatz.
Polizisten sind bei der Demonstration „G20 Welcome to hell“ in Hamburg im Einsatz. Quelle: Axel Heimken/dpa
Anzeige
Hamburg/Rostock

Unter massiven Sicherheitsvorkehrungen sind am Freitag die Staats- und Regierungschefs in Hamburg gelandet. In der Hansestadt herrscht zum G-20-Gipfel Ausnahmezustand. Am Abend gab es bei einem Protestmarsch von Tausenden Linksautonomen unter dem Motto „Willkommen in der Hölle“ massive Auseinandersetzungen zwischen Polizei und Demonstranten.

Insgesamt werden während der Gipfel-Tage über 100 000 Gegendemonstranten in Hamburg erwartet. Die Polizei bietet über 19 000 Beamte auf – darunter 460 Polizisten aus Mecklenburg-Vorpommern. Auch das Luftwaffengeschwader 73 „Steinhoff“ in Rostock-Laage ist in Alarmbereitschaft. Eurofighter aus Laage eskortierten am Freitag Flieger der Staats- und Regierungschefs – darunter die Maschine von Chinas Staatschefs Xi Jinping. In Laage wurde die „Alarmrotte“ aus zwei Eurofightern durch zwei weitere Maschinen verstärkt. Die vier Eurofighter halten sich bereit, um beim G-20-Gipfel den Luftraum über Norddeutschland abzusichern.

OZ