Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Kein offenes Wlan in Sicht
Nachrichten MV aktuell Politik Kein offenes Wlan in Sicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 29.06.2018
Ein Tablet mit offenem Wlan. In Landesbehörden in MV gibt es nach wie vor noch keinen Empfang. Quelle: Julia Dittmann
Anzeige
Schwerin

In ihrem Koalitionsvertrag vereinbarte die Schweriner Landesregierung aus CDU und SPD im Herbst 2016, öffentliches und frei verfügbares Wlan auszubauen – in den landeseigenen Immobilien. Bis jetzt blieb es bei der Absichtserklärung. Kostenloses Surfen ist für Besucher von Einrichtungen und Behörden des Landes noch immer nicht möglich.

Von insgesamt 474 möglichen Gebäuden wurde bislang kein einziges mit offenem Wlan ausgestattet. Das geht aus einer Anfrage der Landtagsabgeordneten Eva-Maria Kröger (Linke) hervor.

Der Ausbau soll „schrittweise und bedarforientiert“ erfolgen, verspricht das zuständige Infrastrukturministerium von Minister Christian Pegel (SPD). Wann es so weit sein wird, bleibt offen.

Kleine Wördemann Gerald

28.06.2018
28.06.2018