Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Letzter Schultag für Abiturienten in MV
Nachrichten MV aktuell Politik Letzter Schultag für Abiturienten in MV
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:36 07.04.2017
Eine Schülerin unterstreicht das Wort „Abitur“ an der Tafel.
Eine Schülerin unterstreicht das Wort „Abitur“ an der Tafel. Quelle: Tobias Kleinschmidt/archiv
Anzeige
Schwerin

In bunten Verkleidungen und mit viel Klamauk haben die Abiturienten an Mecklenburg-Vorpommerns Gymnasien am Freitag ihren letzten Schultag gefeiert. Die schriftlichen Prüfungen beginnen nach den Osterferien mit dem Deutsch-Aufsatz am 25. April. Nach Angaben des Bildungsministeriums in Schwerin lernen in diesem Jahr 4864 Schüler in den Klassen 12 und 13 der Gymnasien und Fachgymnasien, um sich den Abiturprüfungen zu stellen. Dabei handele es sich um vorläufige Schülerzahlen, sagte eine Sprecherin.

Vor einem Jahr hatten dem Ministerium zufolge 4607 Abiturienten an der Prüfung teilgenommen. Im Sommer 2016 verließen dann 35,9 Prozent der Schulabgänger die Schule mit der Hochschulreife. Im Jahr davor waren es 37,1 Prozent und 35,3 Prozent im Jahr 2014. „Die Abiturientenquote im Land steigt nicht mehr weiter an - das muss aber kein Nachteil sein“, hatte Bildungsministerin Birgit Hesse (SPD) dazu im Dezember gesagt. Auch eine Berufsausbildung sei sehr attraktiv und biete gute Perspektiven.

dpa/mv

Mehr zum Thema

Fraktions-Chef Kuhn und Landrat Drescher sehen keine Fehler beim Kreis, sondern das Land stärker in der Pflicht

04.04.2017
Rügen OZ-Schulnavigator – Heute: Die Regionale Schule in Binz - Tourismus als Unterrichtsfach

Schüler im größten Rügener Ostseebad bekommen Einblicke in Arbeit der Kurverwaltung

04.04.2017

Hauptfachkurs Kunst präsentiert eigene Werke in einer Modenschau

05.04.2017