Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Mutmaßlicher Sexualstraftäter vor Gericht
Nachrichten MV aktuell Politik Mutmaßlicher Sexualstraftäter vor Gericht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:19 12.07.2013
Das Land- und Amtsgerichts Mecklenburg-Vorpommern. Foto: Jens Büttner/Archiv
Das Land- und Amtsgerichts Mecklenburg-Vorpommern. Foto: Jens Büttner/Archiv
Anzeige
Schwerin

Am Schweriner Landgericht beginnt am Donnerstag der Prozess gegen einen 50-jährigen mutmaßlichen Sexualstraftäter. Dem Mann werden laut Gerichtssprecher versuchte Vergewaltigung und Körperverletzung zur Last gelegt. Er soll sich zu Beginn des Jahres an einer Nachbarin, die er seit früher Kindheit kennt, vergangen haben.

Für zusätzliches Aufsehen hatte der Fall gesorgt, weil der Angeklagte zwischenzeitlich aus der Untersuchungshaft entlassen worden war und danach eine Debatte um die Überlastung der Richter entbrannte. So konnte die Frist von sechs Monaten, die maximal zwischen Verhaftung und Prozessbeginn liegen darf, nicht eingehalten werden. Nach Intervention der Staatsanwaltschaft hatte das Oberlandesgericht Rostock den Freilassungsbeschluss des Landgerichts Schwerin aufgehoben und die neuerliche Inhaftierung veranlasst. Grund: Flucht- und Wiederholungsgefahr. Bei einem Schuldspruch droht dem Mann eine langjährige Haftstrafe.

dpa