Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Protest gegen hohe Bußgelder: MV will bei Knallhart-Strafen gegen Raser bleiben
Nachrichten MV aktuell

Protest gegen hohe Bußgelder: MV will bei Knallhart-Strafen gegen Raser bleiben

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 22.05.2020
Die Landesstraße 30 zwischen Samtens und Gingst auf Rügen gilt als "Raserstrecke". Hier kontrolliert die Polizei mit einem Lasermessgerät die Einhaltung der im Bereich Dreschvitz geltenden Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h. Quelle: Christian Rödel
Rostock

Sie sorgt auch im Norden für Wirbel: die am 28. April in Kraft getretene neue Straßenverkehrsordnung. Neben den höheren Bußgeldern, etwa bei Verst...

Anzeige