Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Radfahrer stirbt nach Unfall bei Zietlitz – War er ein Einbrecher?
Nachrichten MV aktuell Radfahrer stirbt nach Unfall bei Zietlitz – War er ein Einbrecher?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:47 15.04.2019
Bei einem Unfall auf der Kreisstraße 28 bei Zietlitz (Mecklenburgische Seenplatte) ist ein Fahrradfahrer gestürzt und tödlich verletzt worden. Quelle: Monika Skolimowska/dpa/Symbolbild
Zietlitz

Am Sonntagabend ist ein Fahrradfahrer bei einem Unfall auf der Kreisstraße 28 bei Zietlitz (Mecklenburgische Seenplatte) ums Leben gekommen.

Wie die Polizei mitteilte, ist der Mann gegen 17.2o Uhr auf einer abschüssigen Strecke gestürzt und bewusstlos liegengeblieben. Ersthelfer und Rettungskräfte versuchten den Mann wiederzubeleben – jedoch erfolglos. Der Radfahrer starb noch an der Unfallstelle, vermutlich aufgrund einer Verletzung an der Wirbelsäule in Folge des Sturzes.

Möglicher Zusammenhang mit Einbruch

Zuvor wurden bei einem Hauseinbruch in der Nähe der Unfallstelle zwei Tatverdächtige von der Bewohnerin des Hauses gesehen, die in den Keller eingedrungen sind. Die beiden flüchteten anschließend auf Fahrrädern, nachdem sie die Frau angesprochen hatte.

Die Polizei ermittelt nun, ob es zwischen Unfall und Einbruch einen Zusammenhang gibt.

RND/aab

MV aktuell Konzert der „The Italian Bee Gees“ in Rostocker Stadthalle - Gänsehautgefühl bei Bee-Gees-Musical in Rostock

Von Massachusetts bis Words: Die Egiziano-Brüder aus Italien überzeugten bei Show am Sonnabend in der Rostocker Stadthalle mit Hits der Bee Gees. Warum es das Publikum von den Sitzen riss, lesen Sie hier.

14.04.2019

Bis der Kabeljau auf den Tellern in Mecklenburg-Vorpommern liegt, hat er oft einen Umweg über China hinter sich. Dort wird der in Norwegen gefangene Fisch filetiert – weil es so weniger kostet.

15.04.2019

Akt, Landschaft, Haltung: Bilder und Plastiken einer Künstlerfreundschaft

14.04.2019