Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Ribnitz-Damgarten: 79-Jährige zu Hause überfallen
Nachrichten MV aktuell Ribnitz-Damgarten: 79-Jährige zu Hause überfallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:28 12.05.2019
Versuchter Raubüberfall: Ein 37-Jähriger ist gestern in Ribnitz-Damgarten von der Polizei abgeführt worden. Quelle: dpa
Anzeige
Ribnitz-Damgarten

Zu Hause überfallen: Eine 79-jährige Ribnitz-Damgartenerin ist am Samstag Abend von einem offenbar bewaffneten Mann an der Haustür überrascht worden. Wie die Polizei mitteilte, hat die Seniorin einem Mann gegen 20.57 Uhr die Tür geöffnet, nachdem er an ihrer Wohnungstür geklingelt hatte. Der 37-Jährige forderte sie auf, ihr Bargeld herauszugeben, und hielt ihr dabei einen pistolenähnlichen Gegenstand vors Gesicht.

Als die Geschädigte den Raubüberfall realisierte, schrie sie lautstark um Hilfe. Ihr 46-jähriger Sohn hörte die Hilferufe und lief zur Wohnung seiner Mutter. Durch die Hilferufe der Frau flüchtete auch der Tatverdächtige aus dem Haus und kam dem Mann entgegen.

Wie die Polizei weiter mitteilte, konnte der Räuber durch das beherzte Eingreifen des 46-Jährigen bis zum Eintreffen der Beamten des Polizeireviers festgehalten werden. Die Geschädigte erlitt einen Schock.

Gegen den bereits polizeilich bekannten Tatverdächtigen wird laut Polizei nun wegen schwerer räuberischer Erpressung ermittelt. Am Sonntag wurde der Mann dem Haftrichter im Amtsgericht Stralsund vorgeführt – er kam in Untersuchungshaft und wurde anschließend an eine JVA in MV übergeben. Die Ermittlungen dauern an.

vw

Bei einem Frontalcrash auf der B 208 ist am Sonntag ein 45-Jähriger gestorben. Sein Sohn auf dem Beifahrersitz wurde lebensgefährlich, der 25-jährige Mann in dem entgegenkommenden Auto schwer verletzt.

13.05.2019

Rund 100 Menschen haben am Sonntag in Lärz (Mecklenburgische Seenplatte) gegen eine Polizeiwache und gegen Polizeistreifen auf dem alternativen „Fusion“-Festival protestiert.

12.05.2019

Die Campingplatzbetreiber sehen der Saison zuversichtlich entgegen. Doch der Arbeitskräftemangel macht auch ihnen zu schaffen. Der Verbandschef mahnt nun höhere Gehälter an.

12.05.2019