Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Der Staat als Dealer
Nachrichten MV aktuell Der Staat als Dealer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:40 31.05.2019
Thomas Luczak Quelle: Söllner
Anzeige
Rostock

Mit dem Rauchen aufzuhören sei ganz einfach, spottete einst der amerikanische Schriftsteller Mark Twain. Er habe es schon hunderte Male geschafft. Hinter dem launigen Spruch steckt mehr als nur ein Körnchen Wahrheit: Wirklich langfristig von der Zigarette loszukommen ist hart, oft unmöglich. Das wissen viele verhinderte Nichtraucher, gerade in MV, dem Bundesland mit den meisten Rauchern. Viel einfacher wäre es, gar nicht erst mit dem Rauchen anzufangen. Und genau dies könnte der Staat befördern – mit einer drastischen Erhöhung der Tabaksteuer.

Jedoch: Um die Staatseinnahmen nicht einbrechen zu lassen, soll die Steuer für Zigaretten in kleinen Dosen erhöht werden. Die Folge: Dem Raucher fallen die langsam steigenden Kosten gar nicht auf – er gewöhnt sich daran und hängt weiter an der Kippe. Zudem sind – dank guter Lobbyarbeit der Branche – E-Zigaretten von der Erhöhung ausgenommen. Was insbesondere junge Leute nicht davon abhalten wird, mit dem Rauchen zu beginnen.

Hier verhält sich der Staat wie ein gewöhnlicher Dealer: Erst mache ich meine Kunden süchtig, dann zocke ich sie ab. Verantwortungsbewusstsein sieht anders aus.

Thomas Luczak

Elektroroller sind in aller Munde – und schon bald auf allen Wegen und Straßen unterwegs. Doch es fehlt an Radwegen, kritisiert OZ-Chefredakteur Andreas Ebel.

Der Nordosten führt bundesweite Raucher-Statistik an. Zigaretten werden ab 2020 teurer, weil der Staat die Tabaksteuer erhöht. Lungenärzte warnen vor dem Umstieg auf E-Zigaretten.

31.05.2019

Fahrradaktivisten befürchten mehr Gedränge auf Radwegen. Der Handel bietet die flotten Flitzer bereits an, Verbraucherschützer warnen aber vor bösen Überraschungen.

31.05.2019